Stand: 26.10.2017 11:56 Uhr  | Archiv

Trappenkamp: Hier wird der Wald zum Erlebnis

Bild vergrößern
Vom Team Tower aus überblicken Besucher den ErlebnisWald.

Ein Spaziergang durch den Wald ist eigentlich immer ein Erlebnis. Ganz besonders gilt das für den ErlebnisWald Trappenkamp bei Daldorf nördlich von Bad Segeberg. Die schleswig-holsteinischen Landesforsten haben dort am Rand eines großen Waldgebiets ein Familien-Freizeitgelände geschaffen, das unterschiedlichste Aktivitäten ermöglicht. Dabei geht es um Bewegung und Spaß unter freiem Himmel, aber auch um Naturerfahrung und Umwelterziehung.

Spielerisch die Natur entdecken

So können Kinder in einer Wasserwelt mit dem nassen Element spielen, auf einem Boden-Erlebnispfad die Erde erkunden und am Waldteich Kaulquappen und Frösche beobachten. Im Schmetterlingsgarten flattern Hunderte der zarten Geschöpfe zwischen duftenden Blüten. Höhepunkt des Geländes ist der Team Tower, eine 30 Meter hohe, besteigbare Holzkonstruktion mit zwei Aussichtsplattformen in 13 und 26 Metern Höhe. Auf einer 300 Meter langen Seilrutsche geht es wieder abwärts.

Wildgehege, Greifvögel und Hundewald

Bild vergrößern
Von einer Aussichtskanzel können Besucher die Wildschweine in der Anlage in Ruhe beobachten.

Zum Angebot des ErlebnisWaldes gehören auch begehbare Wildgehege mit Rot-, Dam-, Reh- und Schwarzwild, ein Wildschweingatter mit Schaufütterungen sowie ein Gehege mit Ziegen. Von März bis Oktober führen Falkner aus dem Greifvogelzentrum Trappenkamp zweimal täglich (außer montags) imposante Jäger wie Adler, Uhus und Falken bei Flugschauen vor. Ein besonderes Erlebnis für Vierbeiner ist der Hundewald. Dort können sich die Tiere der Besucher auf zehn Hektar Fläche austoben.

Ausstellung im Waldhaus und Veranstaltungen

ErlebnisWald Trappenkamp

Tannenhof
24635 Daldorf
Tel. (04328) 17 04 80

aktuelle Öffnungszeiten und Eintrittspreise auf der Website des ErlebnisWaldes

Im Empfangsgebäude, dem Waldhaus, informiert eine Dauerausstellung über die vielen Facetten des Waldes. An mehreren interaktiven Stationen erfahren Kinder und Erwachsene Wissenswertes über Bäume, Totholz, Waldtiere, Forstwirtschaft und Holzarten. Außerdem bietet das Haus eine Spielanlage mit Kletternetz und Baumhaus. An nahezu jedem Wochenende laden die Landesforsten zu Sonderveranstaltungen wie geführten Wanderungen, Märchenabenden oder Pilztouren ein. Während der Schulferien gibt es Sonderprogramme, im Dezember einen Weihnachtsmarkt.

Karte: Erlebniswald Trappenkamp

Dieses Thema im Programm:

Lust auf Norden | 27.10.2017 | 18:00 Uhr

Urlaubsregionen im Norden

Mehr Ratgeber

16:03
Mein Nachmittag
09:22
Mein Nachmittag
05:58
Visite