Stand: 26.05.2017 15:30 Uhr

Sommerbad Volksdorf - Nacktbaden in Hamburg

Bild vergrößern
Die weitläufige Grünanlage steht Vereinsmitgliedern auch außerhalb der Öffnungszeiten offen.

FKK-Fans werden sich freuen, denn das Sommerbad im Stadtteil Volksdorf ist das einzige FKK-Bad in Hamburg. Aber auch Besucher mit Bikini oder Shorts sind willkommen - außerhalb der Sommersaison muss man allerdings vorher Mitglied im Verein HFK werden. Das Bad bietet eine schöne Grünanlage, einen Strand und geschützte Liegeflächen im Grünen. Für Spaß im und am Wasser sorgen eine Wasserrutsche, Sprungbretter, Spielplatz, Tischtennisplatte sowie Tennis- und Volleyballplätze. Der abgetrennte Nichtschwimmerbereich ist beaufsichtigt. Das Bad bietet auch eine Sauna. Nicht-Mitglieder können sie gegen Gebühr von Donnerstag bis Sonntag von 11 bis 17:30 Uhr nutzen.

Gut zu wissen:

  • Eintritt Erwachsene 4,50 Euro, Kinder 2,50 Euro
  • Badeaufsicht
  • Kiosk und Grillplatz
  • Duschen, WC und Umkleidekabinen vorhanden
  • Anfahrt mit der U1 bis Buchenkamp
  • Parkplätze vorhanden
  • Saison vom 21. Mai bis 31. August
  • Anfahrt: U 1 bis Buchenkamp

Adresse / Öffnungszeiten

FKK Sommerbad Volksdorf, Moorbekweg 100, 22359 Hamburg, geöffnet täglich von 10.30 bis 18 Uhr

Badespass in Hamburg und im Norden

Badeseen in Hamburg

Hamburg bietet mehr als ein Dutzend Badestellen. Die Wasserqualität ist fast überall ausgezeichnet, einige Badestellen sind derzeit jedoch mit Blaualgen und Zerkarien belastet. mehr

Freizeitspaß ganz nah: Badeseen im Norden

Wer in diesen Tagen Abkühlung sucht, muss nicht ans Meer fahren. In Norddeutschland gibt es viele natürliche Badeseen mit guter Wasserqualität. Eine Auswahl. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 30.06.2015 | 19:30 Uhr

Urlaubsregionen im Norden

Mehr Ratgeber

03:30
Schleswig-Holstein Magazin

Luther kocht Käsespätzle - mit Kürbis

15.11.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
10:05
Mein Nachmittag

Kuschelige Mode für den Winter

15.11.2018 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
01:23
NDR//Aktuell

Anrufe ins EU-Ausland sollen günstiger werden

14.11.2018 16:00 Uhr
NDR//Aktuell