Stand: 21.02.2017 09:37 Uhr

Der richtige Winterschnitt für Sträucher

Sträucher wie Flieder, Ziergehölze, Forsythie und Haselnuss beleben jeden Garten. Doch jahrelang Freude daran haben Gartenbesitzer nur, wenn die Sträucher in regelmäßigen Abständen zurückgeschnitten und ausgedünnt werden. Der Februar ist der richtige Zeitpunkt, die Pflanzen zu beschneiden, die im Sommer oder später blühen.

Der richtige Zeitpunkt für den Schnitt

Grundsätzlich ist ein Schnitt zu allen Jahreszeiten möglich. Allerdings hat sich die winterliche Ruhezeit in unserer gemäßigten Klimazone als der geeignetste Zeitpunkt herauskristallisiert: Haben die Sträucher keine Blätter, ist am besten zu erkennen, was weggeschnitten werden muss. Bei Temperaturen unter fünf Grad sollte an Bäumen und Sträuchern jedoch nicht geschnitten oder gesägt werden, denn das Holz kann leicht splittern. Außerdem dürfen Gehölze und Hecken laut Bundesnaturschutzgesetz vom 1. März bis 30. September nicht abgeschnitten werden, um brütende Vögel zu schützen. Ein schonender Form- und Pflegeschnitt ist aber zulässig.

Frühblüher sollten erst nach der Blüte beschnitten werden. Die Zaubernuss, ein Winterblüher, sollte möglichst gar nicht beschnitten werden.

Der Erneuerungsschnitt

Um eine gleichmäßige Höhe des Busches zu behalten und neue Triebbildung zu fördern, ist ein richtiger Schnitt notwendig. Ohne diese regelmäßige Pflege sehen anfangs strahlend blühende Sträucher wie beispielsweise die Forsythie schon nach wenigen Jahren unschön aus. Auch beim Schmetterlingsstrauch, der Rispenhortensie und dem Roseneibisch gilt: Sie blühen am schönsten, wenn alle kräftigen Vorjahrstriebe auf wenige Knospen zurückgeschnitten werden. Schwaches und zu altes Holz am besten ganz entfernen.

Schnitt mit Schutz

Ohne die richtige Schutzbekleidung ist das Arbeiten mit der Motorsäge im Garten äußerst gefährlich. Eine Vielzahl von schweren und oft auch tödlichen Unfällen ist auf Unachtsamkeit und Leichtsinn zurückzuführen. Wer unbedingt motorisiert schneiden und sägen möchte, sollte sich auf jeden Fall mit spezieller schnittfester Kleidung, trittsicheren Schuhen und schützendem Helm ausrüsten.

Weitere Informationen

Obstbäume im Winter richtig schneiden

Ein frostfreier Tag im Spätwinter ist der ideale Zeitpunkt, um junge und alte Obstbäume mit dem richtigen Schnitt zu verjüngen. Welche Äste werden geschnitten? mehr

Mit blühenden Gehölzen den Garten gestalten

Im Frühling ist ein guter Zeitpunkt, um den Garten neu zu gestalten. Besonders attraktiv sind Bäume und Sträucher, die schon beim Einpflanzen in voller Blüte stehen. mehr

Die beste Handsäge für den Garten

Gartenbesitzer stutzen ihre Bäume vor dem Winter oft noch ordentlich. Welches Modell sägt die Äste am besten: der gute alte Fuchsschwanz oder doch die Japansäge? mehr

Dieses Thema im Programm:

Mein Nachmittag | 03.03.2016 | 16:10 Uhr

Mehr Ratgeber

11:26
Mein Nachmittag
08:40
Mein Nachmittag
08:37
Mein Nachmittag