Stand: 07.12.2018 11:40 Uhr  | Archiv

Rosen mit Tannenzweigen vor Kälte schützen

von Ralf Walter
Zweige einer Nordmanntanne © NDR Foto: Axel Franz
Tannenzweige eignen sich bestens dazu, Rosenstöcke und Frühblüher vor Frost und Schnee zu schützen.

Er hat uns treue Dienste geleistet, aber spätestens Anfang Januar schlägt die letzte Stunde des Weihnachtsbaums. Ob nun Edeltanne, Nordmanntanne oder Fichte: Sie werden abgeschmückt und zu einer Sammelstelle gebracht. Das muss aber nicht sein. Denn der Weihnachtsbaum kann im Garten noch wertvolle Dienste leisten: als Winterschutz.

Tannenzweige sind guter Winterschutz für Rosen

Weitere Informationen
Rose blühende Beetrose "Leonardo da Vinci" © imago images / blickwinkel

Die richtige Pflege für Rosen

Sie gilt als die Königin der Blumen: die Rose. Wer den richtigen Standort wählt und ein bisschen Zeit für Pflege und Schnitt hat, wird mit einer prächtigen Pflanze belohnt. mehr

Dazu werden mit einer Säge alle Äste und Zweige abgetrennt, bis nur noch der nackte Stamm übrig bleibt. Diese Zweige eignen sich beispielsweise sehr gut als Winterschutz für Rosen. Die Zweige werden bei Beetrosen um die Veredelungsstelle (die prägnante Verdickung am Wurzelhals aus der der Edeltrieb wächst) gelegt. Eigentlich sollte die Veredelungsstelle schon im Herbst gut mit Erde angehäufelt worden sein. Wer das aber vergessen hat oder einfach keine Zeit dazu hatte, kann jetzt mit den Nadelzweigen den Winterschutz nachholen. Wer die Rosen angehäufelt hat, verbessert mit diesem Trick den Schutz. Und auch bei Hochstammrosen, die ihre Veredelungsstelle oben in der Krone haben, tragen eingesteckte Tannenzweige dazu bei, dass Rosen die kalte Jahreszeit besser überstehen.

Zweige schützen auch Frühblüher vor Kälte

Narzissen und auch Schneeglöckchen sprießen in manche Jahren recht früh. Solange Schnee liegt, ist das kein Problem, denn die Schneeschicht schützt die Pflanzen vor strengem Frost. Fehlt der Schnee, leiden die Frühblüher bei eisigen Winden oftmals stark. Deshalb können Tannenzweige im Beet einen guten Schutz bieten.

Bildergalerie
Frühlingsblumen wie Bellis, Primeln und Narzissen in Rattankörben und einem bunten Topf. © Fotolia.com Foto: Petra Schüller

Mit Frühblühern den Frühling ins Haus holen

Der Handel bietet vorgezogene Frühblüher wie Hyazinthen, Narzissen und Primeln in Hülle und Fülle an. Wie kann man sie zu Hause schön dekorieren? Welche Pflege benötigen sie? Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Gartentipps | 08.12.2018 | 06:50 Uhr

Ein Weihnachtsbaum mit dem Schild "Nordmann" an einem Verkaufsstand. © imago images / Müller-Stauffenberg

Nadelbäume: Beliebte Sorten für Weihnachten

Nordmanntanne, Edeltanne und Fichte sind die meistgekauften Nadelbäume zu Weihnachten. Ursprünglich stammen sie nicht aus Mitteleuropa, wachsen hier aber gut. Ein Überblick. mehr

Gefrorene Hagebuttenzweige © fotolia Foto: nmelnychuk

Den Garten winterfest machen

Bevor Frost tief in die Erde zieht, benötigen empfindliche Pflanzen Schutz vor der Kälte. Laub schützt Gewächse im Beet, Kokosmatten empfindliche Pflanzen in Kübeln. mehr

Mehr Gartentipps

Vier festlich dekorierte Adventskerzen auf einer Holzplatte. © imago images/CHROMORANGE

Adventskranz basteln: Deko-Ideen und Tipps

Wer es individuell mag, bastelt Kranz, Gesteck oder festliches Arrangement einfach selbst. Wir zeigen, wie es geht. mehr

Gladiolenzwiebeln in einem Korb © Fotolia.com Foto: Olesia Sarycheva

Gladiolen und Begonien ausgraben und überwintern

Im Herbst müssen die empfindlichen Knollen von Gladiolen und Begonien ausgegraben und frostfrei gelagert werden. mehr

Ein Mann reinigt einen Spaten mit einem Tuch. © picture alliance / dpa Themendienst Foto: Kai Remmers

Gartenwerkzeug im Herbst reinigen, pflegen und schärfen

Worauf sollte man achten, damit Werkzeuge und Geräte wie Scheren und Rasenmäher lange halten? Tipps im Überblick. mehr

Ein Laterne mit brennender Kerze vor beleuchtetem Hintergrund © xblickwinkel/P.xFrischknechtx

Lichterketten für den Garten: Welche eignen sich für draußen?

Viele Geschäfte verkaufen jetzt weihnachtliche LED-Beleuchtung für den Garten. Worauf man beim Kauf achten sollte. mehr

Mit Eis überzogene Blüte © imago images / Panthermedia

Gartentipps für November

Im November dreht sich alles um die Beseitigung von Laub und den Schutz der Pflanzen vor Frost. Und es ist Zeit, die Grabbepflanzung zu erneuern und winterfest zu machen. mehr

Frühlingsblumen in einer Kiste und Übertöpfen © fotolia Foto: Jeanette Dietl

Gartenkalender: Tipps von Januar bis Dezember

Gemüse vorziehen, Rasen aussäen oder Stauden pflanzen: Jeden Monat gibt es im Garten etwas zu erledigen. Ein Überblick mit den wichtigsten Tipps, nach Monaten sortiert. mehr