Stand: 09.05.2018 12:27 Uhr  | Archiv

Nach der Ernte: Was ist im Spargelbeet zu tun?

Am 24. Juni ist die Spargelsaison vorbei: Bis Johanni können die leckeren Stangen geerntet werden. Von da an darf die Pflanze wachsen und Kraft für das nächste Jahr sammeln. Was nach der Ernte zu beachten ist, erklärt Gartenprofi Peter Rasch.

So wird's was mit der nächsten Spargelernte

Weitere Informationen

Spargel im eigenen Beet anbauen

Spargel - das feine Gemüse schmeckt immer, selbst gepflanzt und geerntet aber am besten. Warum also nicht ein eigenes Spargelbeet anlegen? Gärtner Peter Rasch macht es vor. mehr

12 Bilder

Spargel: Jenseits von Topf und Teller

Von der filigranen Spargelpflanze bekommen wir meist nur die kräftigen Sprossen zu sehen - unseren Spargel. Doch wo kommt das Gewächs her und wie sehen Blüten und Samen aus? Bildergalerie

Spargel: Beliebt, lecker und gesund

Spargel ist beliebt, lecker und auch sehr gesund. Tipps für Einkauf und Lagerung, den Anbau im eigenen Garten sowie viele abwechslungsreiche Rezepte. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Fernsehen | 45 Min | 14.05.2018 | 22:00 Uhr

Alte Gemüsesorten selbst anbauen

Pastinake, Topinambur oder Mairübe - alte Gemüsesorten werden immer beliebter. Sie sind einfach anzubauen, lassen sich problemlos vermehren und enthalten viele Nährstoffe. mehr

Gesundes Wintergemüse anbauen

Frisches Gemüse aus dem eigenen Garten - und das im Herbst und Winter? Kein Problem. Viele Gemüsesorten können auch im Winter geerntet werden oder lassen sich gut lagern. mehr

Ein Hochbeet anlegen und Gemüse pflanzen

Beste Wachstumsbedingungen für Gemüse, reiche Ernte und Gärtnern ohne Rückenschmerzen - ein Hochbeet hat jede Menge Vorzüge. Auch das Anlegen und Bepflanzen ist einfach. mehr

Mehr Ratgeber

12:26
Mein Nachmittag
11:57
Mein Nachmittag
28:24
Wie geht das?