Eine Frau schaut sich Algen in einer Petrischale an. © picture-alliance / ZB Foto: Peter Endig

Algen als Plastik-Alternative

29.03.2020 | 08:15 Uhr | von Martin Seidemann
1 Min | Verfügbar bis 29.03.2021

Algen binden CO2, eignen sich zur Herstellung von Brennstoffen und sind eine Alternative zu Plastik. Dabei sind sie nachhaltig und vermehren sich von selbst.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndr2/Algen-als-Plastik-Alternative,audio660444.html
Junge Leute springen bei Sonnenuntergang fröhlich ins Meer. © fotolia Foto: cppzone

Faszination Meer: Sehnsuchtsort und Lebensraum

Das Meer ist das größte zusammenhängende Ökosystem der Welt: Es bedeckt mehr als 70 Prozent der Erdoberfläche und ist Heimat von Millionen von Arten. mehr

Frittierte Heuschrecken auf einem Teller angerichtet. © Snack-Insects/Folke Dammann

Insekten, Würmer und Co als neue Protein-Quellen

In tropischen Ländern stehen Insekten und Würmer oft auf dem Speiseplan. Bei uns ekeln sich viele davor - zu Unrecht. Die Tiere sind nahrhaft und ein guter Fleischersatz. mehr