Stand: 24.06.2020 21:00 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Kiel: Umwelthilfe will Diesel-Fahrverbot erzwingen

Die Deutsche Umwelthilfe dringt für die Stadt Kiel auf schärfere Maßnahmen gegen die Belastung der Atemluft mit Stickstoffdioxid. Mit einer entsprechenden Klage gegen das Landesumweltministerium hat sich das Oberverwaltungsgericht in Schleswig am Mittwoch befasst. Die Umwelthilfe verlangt eine Fortschreibung des geltenden Luftreinhalteplans. Das Ministerium sowie die Stadt Kiel beantragten, die Klage abzulehnen. Nach mehrstündiger Verhandlung zog sich der Senat am Mittwochabend zu Beratungen zurück. | NDR Schleswig-Holstein 24.06.2020 20:00

SH beschließt Quarantäne-Regeln für Reisende

Touristen, die aus inländischen Risikogebieten nach Schleswig-Holstein kommen, müssen sich von Donnerstag an für 14 Tage in Quarantäne begeben - es sei denn, es gibt einen negativen Corona-Test. Das hat das Kabinett beschlossen. Damit reagiert das Land auf den massenhaften Corona-Ausbruch im Kreis Gütersloh. Für das Einhalten der Quarantäne-Regeln sind die Reisenden selbst verantwortlich, nicht beispielsweise Hotelbetreiber oder Vermieter von Ferienwohnungen. | NDR Schleswig-Holstein 24.06.2020 20:00

A7-Sperrung am Wochenende

Die A7 wird am Wochenende bei Schnelsen in Richtung Süden gesperrt. Das hat das Baukonsortium Via Solutions Nord mitgeteilt. Die Asphaltierungsarbeiten zwischen Quickborn und dem Dreieck Nordwest sollten eigentlich vor drei Wochen stattfinden, mussten aber wegen starken Regens abgesagt werden. Die Planer setzen darauf, dass der Reiseverkehr am Wochenende vor allem in Richtung Küsten und Dänemark fließen wird. | NDR Schleswig-Holstein 24.06.2020 18:30

Norderstedt: Kita-Kinder essen giftige Pflanzen

Sieben Kinder aus der Kita "Wühlmäuse" in Norderstedt (Kreis Segeberg) mussten am Mittwoch von insgesamt vier Rettungswagen und zwei Notärzten ins Krankenhaus gebracht werden. Laut Stadt hatten die Kinder offenbar Wicken gegessen. Die Pflanzen gelten als schwach giftig. Bislang zeigten die Kinder jedoch keinerlei Symptome. Wie genau die Kinder an die Pflanze gelangen konnten, ist noch nicht geklärt. Wegen des Vorfalls wolle die Stadt Norderstedt jetzt alle Kitas noch einmal genau überprüfen lassen, so ein Sprecher. | NDR Schleswig-Holstein 24.06.2020 16:00

Ursache für Fischsterben an Nordsee bleibt unklar

Noch immer ist unklar, warum in den vergangenen Tagen an mehreren Orten an der Nordsee jeweils Hunderte tote Fische angeschwemmt worden sind. Nach Angaben aus dem Umweltministerium versuchen die zuständigen Behörden, die Ursache so schnell wie möglich herauszufinden. Unterdessen haben BUND, NABU und WWF Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt. Anwohner würden vermuten, dass die Baggerarbeiten für die Elbvertiefung verantwortlich für das Fischsterben sein könnten, so die Naturschützer. | NDR Schleswig-Holstein 24.06.2020 16:00

Negenharrie: Gestohlener Zirkuswagen wieder da

Die Organisatoren des Lala-Festivals in Negenharrie (Kreis Rendsburg-Eckernförde) haben ihren Ende Mai direkt vom Festivalgelände gestohlenen Zirkuswagen zurück. Die Polizei fand ihn nach eigenen Angaben im östlichen Niedersachsen. Die Beamten waren durch den Hinweis einer Person aus Baden-Württemberg auf den Wagen gestoßen. Ihr war der neun Meter lange und 2,60 Meter breite Zirkuswagen angeboten worden. | NDR Schleswig-Holstein 24.06.2020 13:40

Flowserve Sihi: Mitarbeiter demonstrieren in Tönning

Bei der Firma Flowserve Sihi in Tönning (Kreis Nordfriesland) haben am Mittwoch 250 Beschäftigte der Werke in Tönning und Itzehoe (Kreis Steinburg) dagegen protestiert, dass der Standort Tönning geschlossen werden soll. Dort werden Vakuum- und Pumpensysteme gefertigt. Die Unternehmensleitung hatte angekündigt, den Standort zu schließen, da unter anderem die Corona-Krise die mittelfristigen Geschäftsaussichten nochmals deutlich verschlechtert hätte. In den Werken in Itzehoe und Tönning sollen insgesamt 91 Stellen wegfallen. Nach Angaben der Geschäftsleitung ist dies "unvermeidbar, um langfristig den Bestand des Unternehmens zu sichern".| NDR Schleswig-Holstein 24.06.2020 15:00

Karstadt-Schließungen: Vermittlungsgespräch am Freitag

Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) hat ein Vermittlungsgespräch zu den Schließungsplänen bei Galeria Karstadt Kaufhof angekündigt. Für Freitag ist demnach eine Videokonferenz geplant. Neben Vertretern der Warenhauskette und der Gewerkschaft ver.di sollen die Bürgermeister der betroffenen Städte teilnehmen. Vor dem Aus stehen die Filialen in Flensburg, Neumünster, Lübeck und Norderstedt. Nur Kiel soll erhalten bleiben. | NDR Schleswig-Holstein 24.06.2020 14:00

Handball-Bundesliga: Neustart am 1. Oktober

Die Handball-Bundesliga will am 1. Oktober ihren Spielbetrieb wieder aufnehmen und nach Möglichkeit auch wieder vor Zuschauern antreten. Ein entsprechendes Hygiene- und Betriebskonzept soll in den kommenden Wochen fertiggestellt werden. Vertreter von Meister THW Kiel und Vizemeister SG Flensburg-Handewitt zeigten sich erleichtert darüber, nun eine Perspektive für die Clubs zu haben. Die zweite Liga mit dem VfL Lübeck-Schwartau soll am 8. Oktober starten. | NDR Schleswig-Holstein 24.06.2020 15:40

Große Probleme beim Umbau von Marine-Versorger

Ein Konstruktionsfehler verzögert den Bau eines mobiles Hospitals auf einem Schiff der Deutschen Marine, das bei der Kieler Werft German Naval Yards liegt. Ein stählerner Aufsatz passt nicht auf das Deck des Einsatzgruppenversorgers "Frankfurt am Main". Gebaut hat die Konstruktion ein Unternehmer im Auftrag der Werft. Er hatte den Fehler laut Bundeswehr selbst festgestellt und will ihn nun auf eigene Kosten korrigieren. Wie lange das dauern wird, ist unklar. | NDR Schleswig-Holstein 24.06.2020 12:00

Tierheime überfüllt - auch wegen Corona-Langeweile

Mal eben schnell einen Hund im Internet kaufen - zum Zeitvertreib oder gegen die Einsamkeit: Dieser Trend ist laut Landestierschutzbund durch die Corona-Krise noch einmal stärker geworden. Viele Käufer machten sich keine Gedanken, bevor sie einen Hund bei Ebay oder aus dem Ausland kaufen, so die Tierschützer. Viele würden die Tiere zurückgeben. Die Folge: überfüllte Tierheime. Die Heime versuchen Lösungen anzubieten, indem sie zum Beispiel Hundetrainer vermitteln. | NDR Schleswig-Holstein 24.06.2020 12:00

Staatsanwaltschaft Flensburg ermittelt gegen Milchviehbetrieb

Die Staatsanwaltschaft Flensburg ermittelt gegen einen Milchviehbetrieb im Kreis Schleswig-Flensburg wegen des Verdachts der Tierquälerei. Anlass ist eine Strafanzeige des Deutschen Tierschutzbüros, die inklusive Videomaterial eingegangen ist. Laut Deutschem Tierschutzbüro ist auf den Aufnahmen zu sehen, wie in dem Betrieb in einem Ort bei Flensburg brutal mit Kühen im Melkstand umgegangen wird. | NDR Schleswig-Holstein 24.06.2020 13:30

Toter Mann im Wittensee gefunden

Ein 66-Jähriger aus Nordrhein-Westfalen ist im Wittensee (Kreis Rendsburg-Eckernförde) tot aufgefunden worden. Nach Angaben der Polizei war der Mann am Dienstag alleine mit einem gemieteten Ruderboot zum Angeln rausgefahren. Aus noch ungeklärter Ursache kenterte das Boot. Andere Wassersportler wollten dem Mann helfen - allerdings vergeblich. Rund 100 Einsatzkräfte suchten nach ihm. Er konnte später nur noch tot aus dem See geborgen werden. | NDR Schleswig-Holstein 24.06.2020 10:30

Coronavirus in SH: Eine Neuinfektion gemeldet

In Schleswig-Holstein sind seit Beginn der Pandemie 3.137 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Damit ist die Zahl der gemeldeten Sars-CoV-2-Infektionen im Vergleich zum Vortag um eine angestiegen. Laut Schätzungen des Robert Koch-Instituts gelten rund 3.000 Menschen als genesen. Fünf Corona-Patienten werden derzeit in einem Krankenhaus behandelt. Neue Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gab es nicht, die Zahl blieb bei 152. | NDR Schleswig-Holstein 24.06.2020 10:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 24.06.2020 | 17:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Mehrere Menschen tanzen in einer Diskothek. © picture alliance/dpa Foto: Horst Ossinger

Modellprojekt: Drei Diskotheken in SH dürfen wieder öffnen

Im Rahmen eines Modellprojekts sollen erste Diskotheken öffnen dürfen, und zwar mit unterschiedlicher Anzahl von Gästen. mehr

Videos