Stand: 01.05.2020 17:17 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Flüge ab Lübeck erst später

Der Start der neuen Linien-Flüge vom Flughafen in Lübeck-Blankensee verschiebt sich. Eigentlich sollte es mit den Flügen am ersten Juni losgehen. Wegen der Corona-Beschränkungen will die Gesellschaft "Lübeck Air" ihre Verbindungen nun erst ab Mitte August anbieten. Von Lübeck soll es dann nach München und Stuttgart gehen. | NDR Schleswig-Holstein 01.05.2020 17:00

Wackenfans können Tickets zurückgeben

Das Wacken Open Air wurde, wie viele andere Veranstaltungen, wegen der Corona-Krise abgesagt. Ab kommender Woche bekommen Ticketinhaber ein Formular zugeschickt. Dann können sie sich entscheiden, ob sie den Kaufpreis zurück haben wollen oder einen Gutschein. Möglich ist nach Angaben der Veranstalter auch, das Ticket zu spenden oder auf das kommende Jahr umschreiben zu lassen. | NDR Schleswig-Holstein 01.05.2020 15:00

Kirchen bereiten Wiedereröffnung vor

Ab Montag dürfen wieder Gottesdienste gefeiert werden. Wegen der Corona-Auflagen war das wochenlang untersagt gewesen. Momentan arbeiten die Glaubensgemeinschaften an Hygiene-Konzepten. Nach Angaben der Nordkirche sollen ab dem 10. Mai wieder flächendeckend Sonntagsgottesdienste möglich sein. Heute hat die Nordkirche Handlungsempfehlungen an ihre rund 1.000 Kirchengemeinden herausgegeben. | NDR Schleswig-Holstein 01.05.2020 14:00

1. Mai-Demos in diesem Jahr digital

Zum ersten Mal in der Geschichte des Deutschen Gewerkschaftsbundes hat es am Tag der Arbeit keine Versammlungen und Kundgebungen auf den Straßen und Plätzen im Norden gegeben. Wegen der Corona-Krise haben die Gewerkschaften in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern in diesem Jahr ihren Aktionstag ins Internet verlegt. Sie machen virtuell auf ihre Forderungen aufmerksam. | NDR Schleswig-Holstein 01.05.2020 14:00

Polizei sucht Graffiti-Sprayer auf Sylt

Die Kriminalpolizei Flensburg ermittelt wegen mehrerer Sachbeschädigungen auf Sylt. Nach Angaben der dortigen Polizei wurde in der Nacht zu Donnerstag unter anderem ein Campingbus eines Sylter Unternehmers mit einem Anti-Touristen-feindlichen Graffiti besprüht und eine Fensterscheibe eingeschlagen. Der oder die Täter zogen anschließend weiter und besprühten einen Verteilerkasten vor dem Surf Club Sylt in Westerland, Wände an einem Durchgang beim Haus Metropol und die Eingangstüren eines Supermarktes in Tinnum. Die Polizei schätzt den Schaden vorläufig auf 2000 Euro. | NDR Schleswig-Holstein 01.05.2020 12:00

Coronavirus: 2.709 Infektionen in SH gemeldet

Seit Beginn der Corona-Pandemie sind mittlerweile in Deutschland auf knapp 160.800 gestiegen - rund 1.600 mehr als am Vortag. Das hat das Robert-Koch-Institut bekannt gegeben. Die Zahl der Todesfälle stieg demnach um 193 auf knapp 6.500. In Schleswig-Holstein - so die neuen Zahlen der Landesregierung - sind bisher 2.709 Infektionen gemeldet - 24 mehr als am Vortag. 110 mit dem Virus infizierte Menschen sind bisher gestorben. | NDR Schleswig-Holstein 01.05.2020 10:00

Stegner fordert nach Grote-Rücktritt Akteneneinsicht

Nach dem Rücktritt von Schleswig-Holsteins Innenminister Grote sind aus Sicht der SPD noch viele Fragen offen. Die Erklärungen von Ministerpräsident Günther am Mittwoch im Innen-und Rechtsausschuss des Landtages reichen SPD-Fraktionschef Stegner nach eigener Aussage nicht. Er wolle alle Akten zu dem Vorgang einsehen, unter anderem auch die persönliche Erklärung des am Dienstag zurückgetretenen Innenministers, so Stegner. Außerdem fordert er Antworten auf die Frage, welche Rolle die Staatsanwaltschaft Kiel gespielt hat. Nach dem Rücktritt warf Ministerpräsident Günther seinem CDU-Kollegen Grote vor, falsche Angaben zu einem schriftlichen Dialog mit einem Zeitungs-Journalisten gemacht zu haben. | NDR Schleswig-Holstein 01.05.2020 09:00

Weniger Ausbildungsverträge in Schleswig-Holstein

Die Corona-Pandemie hinterlässt auch Spuren auf dem Ausbildungsmarkt. Die IHK Schleswig-Holstein verzeichnet einen Rückgang der abgeschlossenen Ausbildungsverträge um 20 Prozent. Insgesamt gebe es jetzt 2.830 Verträge - rund 740 weniger als vor einem Jahr. Besonders betroffen seien der Einzelhandel, Hotels, Gaststätten und die Veranstaltungsunternehmen. | NDR Schleswig-Holstein 01.05.2020 08:00

Corona-Maßnahmen werden teilweise gelockert

Ab Montag gibt es in Schleswig-Holstein weitere Lockerungen der Corona-Regeln: Besitzer können ihre Zweitwohnungen im Land wieder aufsuchen, Spielplätze dürfen geöffnet werden, Gottesdienste stattfinden. Voraussetzung dafür seien die Hygieneauflagen. Das kündigte Ministerpräsident Günther am Donnerstagabend nach den Gesprächen mit den anderen Länderchefs und Kanzlerin Merkel an. | NDR Schleswig-Holstein 01.05.2020 08:00

800 Quadratmeter-Grenze ist rechtens

Das Schleswig-Holsteinische Oberverwaltungsgericht hat die 800 Quadratmeter-Grenze für Geschäfte bestätigt. Drei Möbelhaus-Unternehmen hatten argumentiert, sie könnten genauso wie Autohäuser, Fahrradläden und der Buchhandel die geforderten Hygienestandards einhalten. Diese Branchen sind in der Landesverordnung zum Schutz vor Corona vom Größenlimit befreit. Das Gericht konnte der Argumentation der Unternehmen aber nicht folgen. Eine Begründung wurde noch nicht veröffentlicht. | NDR Schleswig-Holstein 01.05.2020 08:00

Wetter: Sonne und Wolken, teils kräftige Schauer

Heute gibt es zeitweise Sonne, später ziehen einige Quellwolken auf, örtlich gibt es teils kräftige Regenschauer oder Gewitter. Höchstwerte 12 Grad auf Pellworm, 13 Grad in Leck bis 15 Grad in Ahrensburg. Mäßiger, teils frischer Süd- bis Südwestwind, in Schauer- und Gewitternähe starke bis stürmische Böen. Feierabendtemperatur um 18 Uhr: 10 Grad in List und 14 Grad in Mölln.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 01.05.2020 | 17:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Historische Aufnahme eines Fliegers, der vom Flugplatz Uetersen-Heist startet. © Lehrsammlung Marseille-Kaserne

Zeitreise: Als Uetersen die "Wiege der Luftwaffe" verlor

Einst war Uetersen wichtigster Standort der Luftwaffen-Pilotenausbildung, heute starten hier nur noch zivile Flugzeuge. mehr

Das Verwaltungsgebäude des Kreises Pinneberg steht in Elmshorn. © NDR Foto: Sabine Alsleben

Corona: Kreis Pinneberg überschreitet kritische Schwelle

Es ist der erste Kreis im Land, der 50 Infizierte pro 100.000 Einwohner meldet. Auch der Kreis Herzogtum Lauenburg hat eine kritische Schwelle überschritten. mehr

Kiels Fin Bartels liegt enttäuscht auf dem Boden. © dpa-Bildfunk Foto: Frank Molter/dpa

1:3 gegen Fürth - Kieler "Störche" klar unterlegen

Am fünften Spieltag der Zweiten Liga hat Holstein Kiel nach enttäuschender Leistung seine erste Niederlage kassiert. mehr

Ralf Brendle zeigt Kindergartenkindern etwas auf einem Laptop. © NDR Foto: Hauke von Hallern

Digitalisierung: Lübeck wird zur "Smart City"

Der Verein Energie Cluster Digitales Lübeck will Lübeck zur "Smart City" ausbauen. Dafür gab es jetzt Geld vom Bund. mehr

Videos