Stand: 24.10.2022 21:00 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein sinkt leicht auf 487,7

Insgesamt wurden in Schleswig-Holstein 4.272 neue Corona-Infektionen erfasst. Die Zahl der registrierten Neuinfektionen je 100.000 Menschen binnen sieben Tagen liegt nach Angaben der Landesmeldestelle bei 487,7 (Stand 24.10.). Die Hospitalisierungsrate, die bei der Einschätzung der Corona-Lage für das Gesundheitssystem eine wichtige Rolle spielt, liegt den aktuellen Daten zufolge bei einem Wert von 12,87 (Freitag: 14,24). | NDR Schleswig-Holstein 24.10.2022 19:00 Uhr

Bagger beschädigt Gasleistung in Heide

In Weddingstedt (Kreis Dithmarschen) sind am Montagnachmittag mehrere Häuser evakuiert worden. Grund war eine beschädigte Gasleitung im Österweg. Die wurde bei Bauarbeiten für ein Breitbandkabel von einer Erdrakete getroffen, es trat Gas in unbekannter Menge aus. Nach Angaben der Stadtwerke Heide haben Mitarbeitende das Leck mittlerweile abgedichtet. Die Feuerwehr war mit rund 50 Einsatzkräften vor Ort. | NDR Schleswig-Holstein 24.10.2022 19:00 Uhr

Ministerium rechnet mit verschärfter Geflügelpest-Situation

Das schleswig-holsteinische Landwirtschaftsministerium rechnet damit, dass sich die Geflügelpest-Situation in Schleswig-Holstein weiter verschärfen wird. Erstmals gab es in diesem Jahr auch über den Sommer viele Fälle - deshalb geht die zuständige Staatssekretärin davon aus, dass die Infektionen auch im Winter noch weiter zunehmen werden. Das Ministerium ruft erneut alle privaten und gewerblichen Geflügelhalter auf, die Biosicherheitsauflagen unbedingt einzuhalten. Vor allem müsse vermieden werden, dass Hausgeflügel und Wildvögel Kontakt haben, hieß es. | NDR Schleswig-Holstein 24.10.2022 18:00 Uhr

Steigende Hospitalisierungsinzidenz offenbar kein Grund zur Sorge

Aktuell werden in den Krankenhäusern in Schleswig-Holstein wieder mehr Patienten mit Corona-Infektion aufgenommen. Mitte September waren es wöchentlich noch rund 4 von 100.00 Einwohnern, aktuell sind es rund 13 von 100.000. Gesundheitsministerium und Gesundheitsämter sehen trotzdem noch keinen Grund zur Sorge. Prof. Stephan Ott, Chef des Kreisgesundheitsamts Rendsburg-Eckernförde, erklärt die gestiegenen Infektionszahlen aus den Krankenhäusern auch damit, dass für sie seit Mitte September eine veränderte Meldepflicht gilt. Wenn zuvor jemand mit einer anderen Diagnose eingeliefert und vor Ort zusätzlich eine Corona-Infektion festgestellt wurde, wurde diese oft nicht gemeldet. Jetzt sind die Krankenhäuser auch in einem solchen Fall dazu verpflichtet. | NDR Schleswig-Holstein 24.10.2022 17:00 Uhr

Partielle Sonnenfinsternis in Schleswig-Holstein zu sehen

Am Himmel über Schleswig-Holstein wird am Dienstagmittag eine partielle Sonnenfinsternis zu sehen sein. In Kiel beginnt der Mond sich um 11.07 Uhr vor die Sonne zu schieben. Um kurz nach 12 Uhr wird der Höhepunkt erwartet. Gegen 13.20 Uhr ist das Schauspiel bereits wieder vorbei. Das Wetter wird nicht überall mitspielen, aber es gibt zeit- und gebietsweise gute Chancen, das Himmelspektakel zu beobachten. Eine gute Sicht wird voraussichtlich über dem Nordseeumfeld und der Ostseeküste herrschen. | NDR Schleswig-Holstein 24.10.2022 20:00 Uhr

Teeanbau in Südholstein geplant

Zwischen Bad Bramstedt (Kreis Segeberg) und Neumünster soll künftig Tee angebaut werden. Dort sind nun sind die ersten 200 Pflanzen für Grünen und Schwarzen Tee gesetzt worden. Marten Verch, der die Plantage betreut, betonte, durch niedrigere Temperaturen als beispielsweise in den Tropen, wachse die Pflanze langsamer und das Aroma könne sich ausbilden. Bis zur ersten Ernte könnte es allerdings noch zwei bis drei Jahre dauern. | NDR Schleswig-Holstein 24.10.2022 16:30 Uhr

Prozess in Rendsburg: Versuchte Mann seine Mutter zu erstechen?

Am Montag hat sich vor dem Amtsgericht Rendsburg (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ein 28 Jahre alter Mann verantworten müssen, der versucht haben soll, seine Mutter mit einem Steakmesser zu erstechen. Im November 2021 soll es zwischen beiden in einer Rendsburger Wohnung zum Streit gekommen sein. Beim Versuch, die Polizei zu rufen, soll der Angeklagte seine Mutter nicht zum Smartphone gelassen haben und auf seine seine Mutter eingestochen haben. Hierbei erlitt die Geschädigte Verletzungen am Hals, im Nacken und am Unterarm. Ein Urteil soll laut Gericht in zwei Wochen verkündet werden. Dem Angeklagten drohen bis zu zehn Jahre Haft. | NDR Schleswig-Holstein 24.10.2022 16:30 Uhr

Ermittlungen nach Großeinsatz der Feuerwehr in Kiel-Gaarden

Nach dem Großeinsatz der Feuerwehr im Kieler Stadtteil Gaarden wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Weil Kohlenmonoxid in der Luft festgestellt wurde musste am Sonntag gegen 22:30 Uhr ein Wohnhaus in der Straße Zum Brook evakuiert werden. Die Hausbewohner wurden von Ärzten untersucht, sechs von Ihnen mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. 45 Feuerwehrleute und Rettungskräfte waren im Einsatz. Die Gastherme in dem Haus wurde den Angaben zufolge inzwischen stillgelegt. | NDR Schleswig-Holstein 24.10.2022 16:30 Uhr

Heide: Nachlöscharbeiten in der Meldorfer Straße

Nach einem Brand am Sonntag in einem Autohaus in der Meldorfer Straße neben einer Tankstelle in Heide (Kreis Dithmarschen) liefen auch am Montag noch Nachlöscharbeiten. Es gab immer wieder kleinere Glutnester, die laut Feuerwehr schwer zu bekämpfen waren. Die Meldorfer Straße wurde daher immer wieder stadteinwärts gesperrt. Am Sonntag waren 120 Feuerwehr- und Rettungskräfte zu dem Brand ausgerückt - weil laut Leitstelle das Feuer auf die Tankstelle überzugreifen drohte. Mehrere Fahrzeuge in dem Gebäude wurden stark beschädigt. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache. Die Schadenshöhe beträgt laut Polizei rund eine Million Euro. | NDR Schleswig-Holstein 24.10.2022 16:30 Uhr

Sollbrück: Entgleister Zug weggeschleppt

Nachdem bei Sollbrück im Kreis Schleswig-Flensburg am Sonntagnachmittag ein Zug entgleist war, ist der Zug laut Bahn jetzt weggeschleppt worden. Die Strecke soll jetzt repariert werden, hieß es weiter. Ein strukturelles Problem wies die Bahn zurück, Übergänge würden regelmäßig überprüft. Verletzt wurde bei dem Unfall am Sonntag keiner der etwa 50 Reisenden, wie die Bundespolizei mitteilte. Der Zug war demnach an einem Bahnübergang auf der Strecke Husum - Jübek gegen eine herausragende Betonplatte gefahren. Diese Betonplatten liegen laut Bundespolizei gewöhnlicherweise zwischen den Schienen auf dem Bahnübergang. Die Beamten vermuten, dass sich eine dieser Platten durch den Auto- oder auch landwirtschaftlichen Verkehr löste und und ins Gleisbett geriet. Wie eine Bahnsprecherin mitteilt, soll der Bahnübergang am Dienstag repariert werden. Bis alle Arbeiten abgeschlossen sind, könne es aber noch dauern. Bis dahin müssen die Züge im Bereich der Unfallstelle langsam fahren und Reisende mit Verspätungen rechnen. | NDR Schleswig-Holstein 24.10.2022 16:30 Uhr

Sieben Geldautomatensprengungen in SH in diesem Jahr

In Schleswig-Holstein haben unbekannte Täter in diesem Jahr bereits sieben Geldautomaten gesprengt. In vier Fällen erbeuteten sie laut Landeskriminalamt Bargeld. Auch in ganz Europa ist die Zahl der Sprengstoffanschläge auf Geldautomaten laut der europäischen Polizeibehörde Europol drastisch gestiegen. Laut einer Europol-Sprecherin werden dabei immer häufiger schwere Sprengstoffe eingesetzt, durch die Gebäude einstürzen können und Menschen gefährdet werden. Verbrecherbanden hätten sich auf Geldautomatensprengungen spezialisiert und würden Kriminelle gezielt dafür ausbilden, hieß es. | NDR Schleswig-Holstein 24.10.2022 15:00 Uhr

Einbrüche in Tierarztpraxen im Kreis Segeberg

Die Polizei im Kreis Segeberg ermittelt nach mehreren Einbrüchen in Tierarztpraxen. Nach Angaben der Beamten brachen die unbekannten Täter unter anderem in Praxen in Quickborn und Hasloh im Kreis Pinneberg ein. In der vergangenen Woche wurden bereits sechs Einbrüche in Tierarztpraxen im Kreis Segeberg bekannt. Allerdings wurde nicht in allen Fällen etwas gestohlen, nur aus drei der betroffenen Praxen nahmen die Täter Bargeld aus einem Tresor und Betäubungsmittel mit. Zum Motiv der Täter oder Täterinnen machte die Polizei bisher keine Angaben. | NDR Schleswig-Holstein 24.10.2022 13:00 Uhr

A21 in den kommenden Nächten Höhe Bad Segeberg gesperrt

Die A21 wird zwischen den Anschlussstellen Bad Segeberg Süd und Leezen (Kreis Segeberg) in den kommenden Nächten voll gesperrt. Der Grund dafür: Nach mehrmonatigen Bauarbeiten wird die Baustelle abgebaut. Die Vollsperrung beginnt um 19 Uhr und endet um sechs Uhr morgens. Eine Umleitung ist ausgeschildert. | NDR Schleswig-Holstein 24.10.2022 13:00 Uhr

Zahl der Autodiebstähle auf Rekordtief gesunken

Nach Angaben des Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft sind im vergangenen Jahr in Schleswig-Holstein 386 Autos gestohlen worden. Damit liegt der Norden knapp über den bundesweiten Durchschnitt. Insgesamt sind in Deutschland im vergangenen Jahr etwa 9.800 Autos gestohlen worden. Das sind rund acht Prozent weniger als 2020. | NDR Schleswig-Holstein 24.10.2022 12:30 Uhr

Erneut fünf Tage Streik im privaten Busgewerbe

Viele Bus-Pendler müssen sich wieder nach Alternativen umschauen. Erneut streiken die Beschäftigten der privaten Busunternehmen in Schleswig-Holstein für fünf Tage. Die Fronten im Tarifkonflikt sind weiter verhärtet. Der Omnibusverband Nord kritisiert, dass die Gewerkschaft ver.di auch an vereinbarten Verhandlungsterminen streiken will, um Stärke zu zeigen, und hat nun schon zwei Gespräche deshalb abgesagt. Ver.di hingegen meint, zu streiken sei auch an einem Verhandlungstag erlaubt und reagiert auf die letzte Gesprächsabsage der Arbeitgeber mit dem Warnstreik. Auch Schulbusse sind davon betroffen. | NDR Schleswig-Holstein 24.10.2022 11:00 Uhr

Führungswechsel bei der Polizei im Kreis Steinburg

Frank Matthiesen wird am Montag offiziell durch Innenministerin Süttlerin-Waack (CDU) als Leiter der Polizeidirektion Itzehoe (Kreis Steinburg) eingeführt. Sein Stellvertreter wird Frank Ritter. Der ehemalige Leiter der Polizeidirektion Holger Meincke war zuvor in den Ruhestand verabschiedet worden. | NDR Schleswig-Holstein 24.10.2022 08:30 Uhr

Bürgermeisterwahl: Stichwahl in Eutin

Am Sonntag waren die Eutinerinnen und Eutiner (Kreis Ostholstein) aufgerufen, einen neuen Bürgermeister beziehungsweise eine neue Bürgermeisterin zu wählen. Sechs Kandidaten und eine Kandidatin waren angetreten. Die meisten Stimmen bekam NDR-Journalist Sven Radestock von den Grünen. Er erhielt 28,7 Prozent. Der Polizeibeamte Sascha Clasen von der CDU bekam 24,4 Prozent der Stimmen. Die beiden Kandidaten treten nun in einer Stichwahl am 13. November gegeneinander an. Mehr als 14.500 Menschen waren wahlberechtigt, fast 6.500 Menschen gaben ihre Stimme ab. | NDR Schleswig-Holstein 24.10.2022 06:00 Uhr

Norderstedt: Bus kracht in Hauswand

Ein Busfahrer ist in der Nacht zu Montag mit seinem Fahrzeug gegen eine Hauswand in Norderstedt (Kreis Segeberg) gefahren. Der Unfall ereignete sich laut Polizei kurz nach Mitternacht. Der Fahrer sei mit dem Linienbus beim Wenden zunächst gegen ein Auto und danach in die Wand eines Wohn- und Geschäftshauses gefahren. Weder er noch der einzige Fahrgast im Bus wurden verletzt. Laut Polizei ist die Statik des Hauses in Norderstedt nicht beeinträchtigt. | NDR Schleswig-Holstein 24.10.2022 06:00 Uhr

Schule und Corona: "Schnupfenplan" endet

Die Ferien sind vorbei - und pünklich zum Schulstart endet der sogenannte Schnupfenplan der Landesregierung. Das bedeutet im Wesentlichen: Es kann keinem Kind mehr verboten werden, mit Halsschmerzen oder Husten in die Schule zu gehen. Nach Angaben des Bildungsministeriums gibt es für eine solche Regelung keine Rechtsgrundlage. Von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hieß es: der Schnupfenplan sei ein guter Fahrplan für Eltern gewesen - nun sei wieder mehr Eigenverantwortung gefragt. Es sei aber klar: kranke Kinder - insbesondere mit Corona - sollen zu Hause bleiben. | NDR Schleswig-Holstein 24.10.2022 06:30 Uhr

THW Kiel begeistert im Topduell gegen Rhein-Neckar Löwen

Der THW Kiel hat den Rhein-Neckar Löwen in einem begeisternden Handballspiel die erste Saison-Niederlage beigebracht. Die Schleswig-Holsteiner setzten sich am Sonntag in der Bundesliga mit 32:29 (18:18) durch. Keeper Niklas Landin brillierte. | NDR Schleswig-Holstein 24.10.2022 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Ihrer Region finden Sie in den Regionalnachrichten aus den fünf NDR Studios im Land: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
3 Min

Nachrichten 17:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 24.10.2022 | 19:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Ratte sitzt unter einer Mülltonne zwischen Müll. © Imago Images / Michael Schick Foto: Michael Schick

Der Kampf gegen die Ratten in Schleswig-Holsteins Kommunen

In vielen Orten in Schleswig-Holstein ist die Rattenpopulation zuletzt vermutlich wegen der milden Witterung stark gestiegen. mehr

Videos