Stand: 07.10.2021 20:39 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Corona in Schleswig-Holstein: Inzidenz bei 27,2

In Schleswig-Holstein sind binnen 24 Stunden 136 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Die Sieben-Tage-Inzidenz in SH liegt bei 27,2 (Datenstand 7.10.). Am Vortag lag sie bei 27,6. Die höchste Inzidenz hat der Kreis Stormarn mit 52,7, den niedrigsten Wert der Kreis Nordfriesland mit 13,8. Laut der aktuellen Statistik der Landesmeldestelle wurde im Zusammenhang mit der Viruserkrankung Covid-19 ein neuer Todesfall gemeldet - die Gesamtzahl liegt bei 1.690. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 08.10.2021 07:00

VfB Lübeck verliert Testspiel gegen Schalke 04

Fußball-Regionalligist VfB Lübeck hat ein Testspiel gegen den Zweitligisten Schalke 04 am Donnerstagabend verloren. Die Partie an der Lohmühle endete 0:2 (0:1). Marius Bülter und Marvin Pieringer erzielten die Tore für die Gäste aus Gelsenkirchen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 08.10.2021 06:00

Günther sieht Fehler nach geplatzten Sondierungsgesprächen bei der Union

Grüne und FDP in Berlin haben sich für eine Sondierung mit der SPD entschieden - Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) kritisiert jetzt, dass sich CDU und CSU bei ihren Treffen mit Grünen und FDP nicht an die Regeln gehalten haben. Es sei verabredet gewesen, dass die Gespräche vertraulich sind und nichts durchgestochen werde. "Das finde ich sehr sehr bitter, dass das von Unionsseite nicht gewährleistet werden konnte", sagte Günther. Deshalb halte er auch nichts davon, aus der Union jetzt Schuldzuweisungen an andere zu machen, sagte Günther. Man müsse auf sich selbst gucken und dringend innerhalb der Partei besprechen, wie so etwas passieren könne. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.10.2021 17:00

Bauarbeiten behindern Bahnverkehr an der Westküste

Wer von Freitag an an der Westküste mit der Bahn unterwegs ist, muss sich auf einige Probleme einstellen. Auf zwei Strecken beginnen Bauarbeiten. Betroffen sind die Marschbahn und die Strecke nach St. Peter-Ording. Auf der Marschbahn werden zwischen Hattstedt und Husum (Kreis Nordfriesland) sechs Kilometer Gleise erneuert. Die Arbeiten dauern nach Angaben einer Bahn-Sprecherin voraussichtlich zweieinhalb Wochen. Die Züge fahren eingleisig an der Baustelle vorbei - dadurch verändern sich die Abfahrtzeiten; für einige Züge fahren Busse. Für Autofahrer sind mehrere Bahnübergänge gesperrt. Zwischen Husum und St. Peter-Ording werden von Freitag bis zum 18. Oktober alle Züge durch Busse ersetzt - hier baut die Bahn an den Kanalrohren unter dem Gleisbett. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.10.2021 16:30

Insolvenzverfahren der Süßwarenhändler Arko, Eilles und Hussel beendet

Das Amtsgericht Norderstedt hat das Insolvenzverfahren um die Unternehmen Arko, Eilles und Hussel aus Wahlstedt (Kreis Segeberg) beendet. Das teilten die Süßwarenhändler am Donnerstag mit. Die Firmen haben sich neustrukturiert und der alleinige Investor hat zusätzliches Geld bereitgestellt. Neben den rund 300 Filialen sollen Schokoladen und weitere Süßwarenprodukte jetzt auch in Supermärkten und Online zu kaufen sein. Im Herbst und Winter vergangenen Jahres hatten die Unternehmen aus Wahlstedt große Umsatzprobleme, weil kaum Kunden in den Geschäften gekauft hatten. Im Januar wurde der Antrag auf Insolvenz in Selbstverwaltung gestellt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.10.2021 18:00

Günther zeigt sich von Arbeiten am Fehmarnbelt-Tunnel beeindruckt

Schleswig-Holstein Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat sich am Donnerstag die Bauarbeiten für den Fehmarnbelt-Tunnel auf dänischer Seite angeschaut. Günther zeigte sich beeindruckt von der Größe der Baustelle auf Lolland. Dabei betonte der Ministerpräsident, dass auch in Dänemark über Umweltaspekte nachgedacht werde. Niemand wolle ein solches Verkehrsprojekt gegen die Natur umsetzen. In Dänemark hatte das Parlament bereits 2015 die Baugenehmigung für den Tunnel erteilt. In acht Jahren soll das sieben Milliarden Euro Bauwerk fertig sein. Dänemark übernimmt die Kosten, Deutschland zahlt etwa 3,5 Milliarden Euro für die Straßen und Schienenanbindung. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.10.2021 17:00

Testspiel: Keine Tore zwischen Holstein Kiel und Silkeborg IF

Im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Marcel Rapp ist Fußball-Zweitligist Holstein Kiel nicht über ein 0:0 hinaus gekommen. Fin Bartels vergab gegen den dänischen Erstligisten Silkeborg IF in Kiel in der 13. und 45. Minute zwei gute Chancen. Nach dem Wechsel hatte dann der Tabellenfünfte der dänischen Superliga die besten Tormöglichkeiten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.10.2021 17:30

Entlaufenes Galloway-Rind im Kreis Segeberg tot

Rund einen Monat war es auf der Flucht - jetzt ist ein junges Galloway-Rind von einem Jäger erschossen worden. Es war zuvor immer in der Gegend rund um Sülfeld (Kreis Segeberg) unterwegs. Der Jäger hatte laut Sprecherin eine Genehmigung des Kreises. Durch den Abschuss habe verhindert werden sollen, dass das Rind Menschenleben gefährde. Es war vor rund einem Monat von einer Koppel entlaufen - alle Versuche, es wieder einzufangen, waren gescheitert. Der Kreisbauernverband Segeberg geht nach eigenen Angaben davon aus, dass es sich bei dem Tierhalter um einen Hobbyzüchter handelt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.10.2021 16:20

Zahl der Privatinsolvenzen in Schleswig-Holstein über Bundesdurchschnitt

Die Zahl der Privatinsolvenzen ist im ersten Halbjahr 2021 deutschlandweit um knapp 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen. Schleswig Holstein liegt laut Wirtschaftsauskunftei CRIFBÜRGEL über dem Durchschnitt. Bundesweit gab es im ersten Halbjahr dieses Jahres 68 Privatinsolvenzen je 100.000 Einwohner. In Schleswig-Holstein sind es 84 Insolvenzen je 100.000 Einwohner. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.10.2021 13:00

Kliniken im Land wollen Nachbesserungen bei Corona-Hilfen

Die Krankenhausgesellschaft Schleswig-Holstein fordert vom Bund Regelungen, die die Kliniken besser absichern. Viele seien finanziell akut unter Druck, weil Erlösausfälle infolge der Corona-Krise nicht vollständig vom Bund ausgeglichen werden. Was die Kliniken im laufenden Jahr wegen der Corona-Maßnahmen nicht erwirtschaften können, ersetzt der Bund zu maximal 98 Prozent. Das bedeutet nach Angaben der Krankenhausgesellschaft Millionenausfälle für viele Kliniken. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.10.2021 15:00

Preise für Eigentumswohnungen in Kiel steigen

Wer sich in Kiel eine Eigentumswohnungen kaufen will, muss dafür deutlich mehr bezahlen. Laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft sind Wohnimmobilien in der Landeshauptstadt innerhalb eines Jahres gut 10 Prozent teurer geworden. In Lübeck hingegen haben die Preise etwas nachgelassen, sie sind um 1,34 Prozent zurückgegangen. Bundesweit hielt der Trend zu immer höheren Kaufpreisen für Wohnungen an - der durchschnittliche Anstieg liegt bei 10,2 Prozent. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.10.2021 14:00

Internetprobleme in Schleswig-Holstein behoben

Technische Probleme haben in Teilen Schleswig-Holsteins Mittwoch und Donnerstag Störungen im Internet verursacht. Mittlerweile sind die Fehler nach Angaben der Stadtwerke Flensburg behoben. Der Grund für die Störungen lag demnach bei Serverproblemen an einem großen Daten-Knotenpunkt in Hamburg. Wie viele Haushalte betroffen waren, konnten die Stadtwerke nicht sagen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.10.2021 16:00

Feuer Flüchtlingsunterkunft Neumünster: Haftbefehl gegen 27-jährigen Bewohner

Nach dem Feuer in der Landesunterkunft für Flüchtlinge in Neumünster geht die Polizei von Brandstiftung aus. Ein Bewohner habe Angst vor einer Abschiebung gehabt. Er wird verdächtigt, den Brand gelegt zu haben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde gegen den 27 Jahre alten Bewohner Haftbefehl erlassen. Das teilte die Polizei am Nachmittag mit. Bei dem Feuer in Neumünster waren Mittwoch fünf Menschen verletzt worden. Die knapp 60 Bewohner des Gebäudes wurden nach Angaben des Landesamtes für Zuwanderung und Flüchtlinge mit Ersatzkleidung versorgt und auf andere Wohngebäude in der Anlage verteilt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.10.2021 15:00

Kein Verfahren gegen ehemaligen Landrat Wendt

Die Staatsanwaltschaft Itzehoe hat das Verfahren gegen den ehemaligen Landrat des Kreises Steinburg, Torsten Wendt, eingestellt. Wendt hatte im Januar im Impfzentrum Itzehoe eine Erstimpfung mit dem Biontech-Impfstoff bekommen, obwohl er damals in der Impfreihenfolge noch nicht dran war. Daraufhin wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Laut Staatsanwaltschaft hat die Gesundheitsbehörde jedoch keinen Strafantrag gestellt. Ein öffentliches Interesse habe es nicht nicht gegeben, deshalb sei das Verfahren eingestellt worden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.10.2021 12:00

Mehrere Feuer in Haffkrug - vermutlich Brandstiftung

In Haffkrug in der Gemeinde Scharbeutz (Kreis Ostholstein) haben am Morgen fünf Tretboote Feuer gefangen. Die Polizei vermutet Brandstiftung und schätzt den Sachschaden auf 25 000 Euro. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Haffkrug und Scharbeutz konnten die Flammen schnell löschen. Wenige Minuten später musste ein weiterer Brand in den Dünen gelöscht werden. Dort hatte offensichtlich jemand Müll angezündet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.10.2021 08:00

Kiel: Feuerwehreinsatz im Hotel

Brennendes Bettzeug hat für einen Feuerwehreinsatz in einem Kieler Hotel gesorgt. Laut Rettungsleitstelle war ein Wagen mit Bettwäsche aus noch unbekannter Ursache in Brand geraten. Weil sich der Rauch über mehrere Etagen verteilte, musste das komplette Hotel in der Bismarckallee im Stadtteil Düsternbrook geräumt werden. Verletzt wurde niemand. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.10.2021 11:00

Betonmischer fährt in Graben

Laut Polizei ist zwischen Altenkrempe und Schönwalde am Bungsberg (Kreis Ostholstein) ein Betonmischer in den Graben gefahren. Dabei sei Beton auf die Fahrbahn und in den Graben gelaufen, sagte eine Polizeisprecherin. Für die Reinigung der Fahrbahn und die Bergung des Betonmischers musste die Landesstraße 216 zwischen den Orten Schönberg und Kniphagen voll gesperrt werden. Der 53 Jahre alte Fahrer wurde den Angaben zufolge bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.10.2021 11:00

Feuer in Autowerkstatt in Kaltenkirchen

In Kaltenkirchen (Kreis Segeberg) hat ein Feuer eine Autowerkstatt teilweise zerstört. Laut Feuerwehr war der Brand um etwa 21 Uhr ausgebrochen. Insgesamt fünf Feuerwehrzüge waren bis Mitternacht im Einsatz und konnten verhindern, dass sich das Feuer auf weitere Teile der Werkstatt in der Kieler Straße ausbreitete. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, die Ursache und die Höhe des Schadens sind noch unklar. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.10.2021 06:00

Herbstdeichschau auf Nordstrand

Die Halbinsel Nordstrand vor Husum (Kreis Nordfriesland) macht in diesem Jahr den Anfang: Hier haben die Experten des Landesbetriebs für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz am Donnerstag bei der ersten Herbstdeichschau des Jahres den Zustand der Schutzdeiche geprüft. Auch wenn noch einige Arbeiten anstehen: Die Küstenschützer gehen nach eigenen Angaben davon aus, dass die Deiche in einem guten Zustand sind. Die Schutzdeiche werden in Schleswig-Holstein in jedem Frühjahr und in jedem Herbst geprüft. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.10.2021 06:00

Sondersitzung zu Regio-Kliniken

Die beiden bisherigen Standorte der Regio-Kliniken in Elmshorn und Pinneberg sollen bis 2030 an einem zentralen Standort zusammengelegt werden. Die entsprechenden Pläne hatte die Klinikleitung bereits im September vorgestellt. In einer Sondersitzung Mittwochabend wollte sich der Hauptausschuss des Kreises Pinneberg ein besseres Bild dieser Pläne machen. Grundsätzlich gegen dieses Vorhaben war niemand, die Ausschussmitglieder wollen aber am Prozess beteiligt werden. Als ersten Schritt bildete der Ausschuss eine entsprechende Arbeitsgruppe, die sich weiter mit dem Thema beschäftigen will. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.10.2021 06:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
10 Min

Nachrichten 17:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 07.10.2021 | 12:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Person steht im Hintergrund auf dem Strand in der Kieler Förde, der sich über das gesamte Bild von linksunten bis rechtsoben zieht. Die Stimmung ist herbstlich grau. © picture alliance/dpa Foto: Axel Heimken

Schutz der Ostsee: Experten beschließen in Lübeck Zehnjahresplan

Vertreter der Anrainerstaaten haben in Lübeck mit Fachleuten und Politikern der EU getagt, um den Aktionsplan für die Ostsee zu überarbeiten. mehr

Videos