Stand: 10.05.2021 17:14 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Corona in SH: Inzidenzwert sinkt leicht auf 50,2

Wie aus den neuesten Daten der Landesmeldestelle hervorgeht, bleibt der Trend in Schleswig-Holstein positiv. Die Inzidenz im Land ging im Tagesvergleich um 0,6 Punkte auf 50,2 zurück. Gute Nachrichten auch aus Neumünster: Der Inzidenzwert in Schleswig-Holsteins viertgrößter Stadt liegt Stand Montagabend erstmals wieder unter der 100er-Grenze. Die niedrigsten Werte in Schleswig-Holstein haben aktuell die Kreise Schleswig-Flensburg (25,9) und Rendsburg- Eckernförde (28,1). | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.05.2021 08:00

Holstein Kiel springt mit Sieg in Nachholspiel auf Platz 2

Mit einem 1:0-Heimsieg gegen Hannover 96 hat die KSV Holstein ihre Chancen auf den Aufstieg in die 1. Bundesliga noch einmal erhöht. Durch das Tor von Fin Bartels in der 44. Minute überholte Kiel den bisherigen Tabellenzweiten Greuther Fürth und steht nun auf einem direkten Aufstiegsplatz. Es war der dritte Sieg in Folge für die KSV, die am kommenden Donnerstag (15.30 Uhr) ihr letztes Nachholspiel gegen Jahn Regensburg bestreitet. Gelingt auch dann ein Heimerfolg, rücken die Kieler bis auf einen Punkt an Tabellenführer Bochum heran. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 11.05.2021 08:00

Corona-Modellversuch in Eckernförde bisher offenbar erfolgreich

Im Rahmen der Modellregion Schlei dürfen in Eckernförde seit drei Wochen Gastronomen ihre Innenbereiche öffnen. Bisher haben sich weder Personal noch Gäste mit Corona infiziert. So lautet das Ergebnis der vorgeschriebenen wissenschaftlichen Begleitung. Das dichte Netz von regelmäßigen Testungen und das strikte Hygienekonzept zeigen offenbar Wirkung. Für Gastronomen rechne sich die Teilnahme an dem Modellversuch auch wirtschaftlich, teilte der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) im Kreis Rendsburg-Eckernförde mit. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 10.05.2021 19:00

Polizei erschießt ausgebüxten Jungbullen

Aufregung in Hamfelde bei Trittau im Kreis-Herzogtum Lauenburg: Ein Jungbulle war am Wochenende von seiner Weide ausgebüxt und durch den Ort gelaufen. Das Tier geriet laut Polizei dabei offenbar in Panik und rammte einen Streifenwagen. Danach rannte er auf Menschen zu und stieß einen Radfahrer um. Die Polizei erschoss das Rind, damit es nicht noch mehr anrichtet. Wie es dem Bullen gelungen war, von der Weide zu kommen, ist noch nicht bekannt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 10.05.2021 16:00

Dänemark übergibt Impfstoff an Schleswig-Holstein

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat am Montag von Dänemark 55.000 Dosen des Corona-Impfstoffes AstraZeneca entgegengenommen, die das Königreich derzeit nicht in Anspruch nimmt. "Das ist ein Tag der großen Freude", sagte der CDU-Politiker am Grenzübergang Ellund. Schleswig-Holstein wird den Impfstoff des schwedisch-britischen Herstellers später zurückerstatten. Bis spätestens 7. Juli werde dies geschehen, sagte Günther. Dänemark hat den Einsatz dieses Präparates momentan ausgesetzt. Günther sagte, er wolle sich auch mit AstraZeneca impfen lassen. Er habe sich mit seinem Hausarzt in Verbindung gesetzt, um möglichst schnell einen Termin zu bekommen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 10.05.2021 15:00

Deutscher Schulpreis: Grundschule Lunden ausgezeichnet

Die Grundschule Lunden (Kreis Dithmarschen) hat den zweiten Platz des Deutschen Schulpreises in der Kategorie "Spezial" erlangt. Mit der Auszeichnung sollen herausragende Beispiele im Umgang mit der Corona-Pandemie prämiert werden. Über ein gemeinsames Buchprojekt haben sich die Grundschüler in Lunden mit der Frage auseinandergesetzt, wie Schulsozialarbeit für Grundschüler auch während des Lockdowns funktionieren kann. Der zweite Platz ist mit 5.000 Euro dotiert, von dem die Schule neue Spielgeräte für den Pausenhof anschaffen möchte. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 10.05.2021 12:00

"Bundes-Notbremse" in Neumünster

Die sogenannte "Bundesnotbremse" zur Eindämmung der Corona-Pandemie gilt seit Montag in Neumünster. Die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner lag am Sonntag bei 107,2. Die Notbremse gilt, wenn der Inzidenzwert den dritten Tag in Folge über der Marke von 100 liegt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 10.05.2021 06:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
5 Min

Nachrichten 11:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 5 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 10.05.2021 | 16:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Polizisten untersuchen ein Haus in Dänischenhagen, in dem zwei Tote gefunden wurden. © dpa-Bildfunk Foto: Axel Heimken

Neue Details im Mordfall Dänischenhagen

Gut fünf Wochen nach den tödlichen Schüssen auf drei Menschen gibt es jetzt über eine der eingesetzten Waffen mehr Klarheit. mehr

Videos