Stand: 18.04.2021 17:48 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Trauermarsch für getöteten 16-Jährigen in Flensburg

Am Sonntagnachmittag haben sich in Flensburg mehr als 30 Menschen an einem Trauermarsch für Jonas N. beteiligt. An Karfreitag wurde der 16-Jährige getötet - am helllichten Tag. Der mutmaßliche Täter, ein 19-jähriger, befindet sich in U-Haft. Das Tatmotiv ist bis heute unklar. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.04.2021 18:00

Gedenkfeiern für die Opfer der Corona-Pandemie

1.475 Menschen sind seit Beginn der Corona-Pandemie in Schleswig-Holstein an oder in Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion gestorben. Im Rahmen von bundesweiten Gedenkfeiern wurde am Sonntag der Verstorbenen gedacht. Alle Bürger waren dazu aufgerufen, zum Gedenken eine brennende Kerze ins Fenster zu stellen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.04.2021 12:00

Corona in SH: Sieben-Tage-Inzidenz bei 73,2

Die Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen ist in Schleswig-Holstein weiter minimal gesunken. Am Sonnabend lag sie laut Landesregierung bei 73,2 - nach 73,5 am Tag zuvor. Für das Land wurden demnach 352 bestätigte Corona-Neuinfektionen gemeldet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.04.2021 08:00

Zoll stellt unversteuerten Tabak in Rade sicher

In Rade (Kreis Rendsburg-Eckernförde) hat der Zoll am Sonntag einen mutmaßlichen Tabak-Schmuggler erwischt. Nach Angaben der Beamten lagen fast 540 Kilogramm unversteuerter Wasserpfeifen-Tabak auf der Ladefläche des Transporters, mit dem der Mann unterwegs war. Wohin der 41-Jährige den Tabak bringen wollte, ist nicht bekannt. Die Zöllner konnten nach eigenen Angaben einen Steuerschaden von mehr als 12.000 Euro verhindern. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.04.2021 13:00

Vollsperrung auf A1 bis Montagfrüh

Für alle Autofahrer und Anwohner im Kreis Stormarn am Rand von Hamburg heißt es am Wochenende: starke Nerven und mehr Zeit einplanen. Denn wegen Brückenbauarbeiten wird die A1 zwischen Hamburg-Moorfleet und dem Kreuz Hamburg-Ost bis Montagfrüh für 55 Stunden gesperrt. Grund: Es soll eine Brücke in Billstedt abgerissen werden. Autofahrer werden ab dem Kreuz Hamburg-Ost über A 24 und die Hamburger Innenstadt zur nächsten Anschlussstelle geleitet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.04.2021 08:30

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
7 Min

Nachrichten 08:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 7 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 18.04.2021 | 18:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Freiwillige Helfer räumen Trümmer eines Hochwassers an einer Straße zusammen. © LFV-SH Foto: LFV-SH

Hochwassergebiete: Einsatzkräfte aus SH kommen zurück

In den vergangenen Tagen waren 731 Fluthelfer in Rheinland-Pfalz im Einsatz, um nach den Überschwemmungen aufzuräumen. mehr

Videos