Stand: 09.03.2021 20:29 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Corona: Zehntausende ergattern Impftermine

Zehntausende weitere Menschen in Schleswig-Holstein haben Termine für Impfungen gegen das Coronavirus erhalten. Das Land hatte am Dienstagnachmittag über die Homepage www.impfen-sh.de die Online-Terminvergabe für die Prioritätsgruppe 2 geöffnet. 120.000 von zunächst 200.000 Terminen waren laut Gesundheitsministerium innerhalb einer Stunde vergeben. Auch um 18 Uhr hätten noch Termine zur Verfügung gestanden, so ein Ministeriumssprecher. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.03.2021 20:00

Wechselunterricht ab Klasse 7: Kritik von Schülern

Für immer mehr Kinder und Jugendliche in Schleswig-Holstein endet der Schul-Lockdown in der Corona-Pandemie. Ab Montag (15.3.) soll der Wechselunterricht an den meisten Schulen im Land auch ab Klasse 7 starten. Doch oftmals gebe es noch gar keine Informationen, wie dieser Unterricht gestaltet werden soll, kritisiert die Landesschülervertretung. Die Lehrer gingen unter vor Arbeit, entgegnet der Philologenverband. Wechselunterricht bedeute noch mehr Aufwand. Da brauche man eigentlich auch die doppelte Anzahl an Lehrern, so der Verband. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.03.2021 17:00

Prozessbeginn: Ex-Freundin heimtückisch getötet?

Ein 29 Jahre alter Mann aus Lübeck muss sich seit Dienstag wegen des Vorwurfs des Mordes vor dem Lübecker Landgericht verantworten. Ihm wird vorgeworfen, im September 2020 seine ehemalige Lebensgefährtin mit 28 Messerstichen so schwer verletzt zu haben, dass sie starb. Der Angeklagte äußerte sich zunächst nicht zu den Vorwürfen. Sein Verteidiger kündigte jedoch für den nächsten Verhandlungstag eine Erklärung seines Mandanten an. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.03.2021 18:00

Lindaunis-Brücke: Geduld im Straßenverkehr gefragt

Die Klappbrücke über die Schlei bei Lindaunis (Kreis Schleswig-Flensburg) ist wegen Vorbereitungen für einen Neubau noch bis zum 18. April gesperrt - auch für Fußgänger und Radfahrer. Dass zusätzlich auch die kleine Fähre in Arnis Winterpause hat und die Fähre Missunde außer Betrieb ist, macht es zwischen Schleswig und Kappeln - 35 Kilometer voneinander entfernt - nicht einfacher. Auto- und Lkw-Fahrer kommen in diesem Abschnitt gar nicht über die Schlei. Der Ostseearm muss umfahren werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.03.2021 15:00

Zahl der Badetoten in Schleswig-Holstein gestiegen

Im vergangenen Jahr sind in norddeutschen Binnengewässern sowie der Nord- und Ostsee weniger Menschen ertrunken als 2019. Nur in Schleswig-Holstein stieg die Zahl der Badetoten. Laut DLRG starben im nördlichsten Bundesland 25 Menschen beim Baden, sechs mehr als im Vorjahr. "Flüsse und Seen sind nach wie vor die größten Gefahrenquellen", sagte DLRG-Chef Achim Haag. Nur vergleichsweise wenige Gewässer würden von Rettungsschwimmern bewacht. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.03.2021 15:00

Aldi schließt Lager in Horst im Kreis Steinburg

Aldi Nord will sein Zentrallager in Horst im Kreis Steinburg Ende 2021 schließen. Laut der Gewerkschaft ver.di sind 200 Arbeitsplätze bedroht. Die Beschäftigten könnten sich an anderen Standorten bewerben, sagte ein Sprecher von Aldi Nord. Aldi begründet den Schritt damit, dass die Logistik und die Verwaltung neu aufgestellt werden müssten. Von Horst aus werden 77 Filialen beliefert und verwaltet. Das soll nun von anderen Standorten aus geschehen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.03.2021 15:00

Land investiert zehn Millionen Euro in Digitalisierung

Das Digitalisierungsprogramm des Landes geht in die nächste Runde. Das kündigte Digitalisierungsminister Jan Phillipp Albrecht (Grüne) in Kiel an. Das Land fördert bis Ende kommenden Jahres 40 Projekte mit insgesamt zehn Millionen Euro. Gefördert wird unter anderem eine App, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz Verwaltungssprache in leichte Sprache übersetzt. So sollen - gerade in Krisenzeiten - mehr Menschen teilhaben können. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.03.2021 16:00

Weniger Verkehrsaufkommen in Schleswig-Holstein

Das Verkehrsaufkommen hat während der Corona-Pandemie deutlich abgenommen. Das belegt eine aktuelle Studie des Unternehmens Inrix, das internationale Verkehrsanalysen durchführt. In Kiel hat der Verkehr im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2019 um 57 Prozent abgenommen. Der Landeshauptstadt folgt Flensburg mit einem Minus von 53 Prozent. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.03.2021 14:00

KVSH begrüßt Impfen in Arztpraxen

Die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein (KVSH) hat die Ankündigung begrüßt, dass sich Menschen von April an in den Arztpraxen impfen lassen können. Man sehe darin keine Schwierigkeiten, denn den Ärzten sei das Impfprozedere bekannt, sagte KVSH-Sprecher Nikolaus Schmidt. Wichtig sei aber, dass die Diskussion, wer wann warum geimpft werden darf, nicht in die Praxen geleitet werde. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.03.2021 13:00

Kreis Plön: Tötung von Legehennen wegen Geflügelpest beendet

Nach einem Ausbruch der Geflügelpest sind in einer Geflügelhaltung im Kreis Plön etwa 76.000 Legehennen getötet worden. Das Friedrich-Loeffler-Institut hatte in dem Bestand zuvor den Subtyp H5N8 nachgewiesen. Nach Ministeriumsangaben war es der größte Betrieb, der bislang in Schleswig-Holstein von der Geflügelpest betroffen war. Die Tötung der Tiere soll verhindern, dass sich das Virus weiter ausbreitet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.03.2021 12:00

97 Corona-Neuinfektionen in Schleswig-Holstein - Inzidenz bei 45,3

Die Corona-Infektionszahlen in Schleswig-Holstein sind am Montag weitgehend konstant geblieben. Die Sieben-Tage-Inzidenz erreichte 45,3 Ansteckungen je 100.000 Einwohner - nach den Berechnungen des Gesundheitsministeriums in Kiel (Datenstand: 8.3., 20.06 Uhr). Am Montag wurden 97 Neuinfektionen gemeldet. Intensivmedizinische Behandlung brauchten 64 Menschen, davon 43 mit Beatmung. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 09.03.2021 06:00

Weitere Informationen
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig

Nachrichten für Schleswig-Holstein

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 09.03.2021 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Mitarbeiter stellen Stühle auf für den Außenbereich einer Gastronomie.

Nach langer Corona-Pause: Außengastronomie vor Wiedereröffnung

Ein Lichtblick - oder doch nicht? Morgen öffnet die Außengastronomie im Land wieder - doch nicht alle sind optimistisch. mehr

Videos