Stand: 15.09.2022 20:06 Uhr

Nachrichten aus Pinneberg, Segeberg, Stormarn

Ausgebuchte Infoveranstaltung in Bad Oldesloe zu Grundsteuerreform

In Bad Oldesloe (Kreis Stormarn) gab es am Donnerstag eine Informationsveranstaltung zum Thema Grundsteuer. Nach Angaben der Organisatoren ist die Veranstaltung mit 120 Anmeldungen ausgebucht. Die Kritik an der neuen Grundsteuer ist vielerorts groß. Für viele Haus- und Grundstückseigentümer sind die elektronischen Formulare im Steuerportal Elster unverständlich. Referenten des Finanzamtes erklären während der Veranstaltung, wie genau die Formulare ausgefüllt werden müssen. In den kommenden Wochen wird es weitere Termine in den Kreisen Pinneberg und Segeberg geben: Ende September in Elmshorn und Anfang Oktober in Bad Segeberg. | NDR Schleswig-Holstein 15.09.2022 16:30 Uhr

Erster Arbeitstag für neue Bürgermeisterin in Bargteheide

Nach der Vereidigung in der vergangenen Woche ist die neue Bürgermeisterin von Bargteheide, Gabriele Hettwer (parteilos), am Donnerstag zu ihrem ersten Arbeitstag angetreten. Sie freue sich über die herzliche Begrüßung, gleichzeitig habe es schon erste Gespräche mit Fachabteilungen gegeben. Hettwer sagte: "Wir haben so viele offene Themen in Bargteheide, es gibt eine Vielzahl von Maßnahmen, die jetzt in die Umsetzung kommen müssen." Auch für Digitalisierung, bezahlbaren Wohnraum und Klimaschutz will sich Hettwer einsetzen. Sie folgt auf Birte Kruse-Gobrecht (ebenfalls parteilos), die seit 2016 Bürgermeisterin war. | NDR Schleswig-Holstein 15.09.2022 16:30 Uhr

Prozessauftakt wegen sexuellen Missbrauchs in Itzehoe

Vor dem Landgericht Itzehoe muss sich seit Donnerstag ein 66-jähriger Mann wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs verantworten. Konkret werden ihm Fälle des sexuellen Missbrauchs zwischen 2008 und 2012 vorgeworfen. Er soll die neun Jahre alte Tochter seiner damaligen Lebensgefährtin insgesamt 14 Mal missbraucht haben. Die Anklage wurde am Donnerstag verlesen, es sind vier Prozesstage angesetzt - der letzte Anfang Oktober. | NDR Schleswig-Holstein 15.09.2022 16:30 Uhr

Schließungen von Geburtsstationen beschäftigen den Landtag

Die Schließung der Geburtshilfe in der Paracelsus-Klinik in Henstedt- Ulzburg beschäftigt nun auch die Landesregierung. Die SPD-Fraktion hat einen Antrag im Landtag eingebracht, die Schließung sofort zu stoppen. Birte Pauls (SPD) sagte, die Zustände seien unhaltbar. Der schleswig-holsteinische Landtag solle eine flächendeckende, möglichst wohnortnahe Versorgung in der Geburtshilfe von der Landesregierung fordern. Pauls sagte, die Geburtsklinik in Henstedt-Ulzburg wurde geschlossen, ohne dass Kapazitäten in den umliegenden Krankenhäusern bisher erweitert wurden. Auch Kaltenkirchens Bürgermeister Hanno Krause (CDU) hatte Anfang der Woche in einem Brief an das Gesundheitsministerium gefordert, die Schließung der Geburtsklinik in Henstedt-Ulzburg zu stoppen. | NDR Schleswig-Holstein 15.09.2022 08:30 Uhr

Aussage von Historiker im Stutthof-Prozess

Vor dem Itzehoer Landgericht hat der Historiker Stefan Hördler am Mittwoch seine Aussage im sogenannten Stutthof-Prozess beendet. Darin legte er dar, dass eine Zivilangestellte, wie es die Angeklagte Imgard F. im KZ Stuffhof gewesen ist, hätte kündigen können. Aus Dokumenten ginge hervor, dass es eine freie Entscheidung gewesen sei, im Lager zu arbeiten. Die Verteidigung kritisierte die Arbeitsweise des Historikers. Der vorsitzende Richter kündigte an, dass das ehemalige Konzentrationslager Stutthof von Prozessbeteiligten besichtigt werden soll. Frühestens im November ist ein Urteil in dem Prozess zu erwarten. | NDR Schleswig-Holstein 15.09.2022 08:30 Uhr

Bauarbeiten an der Linie U1 abgeschlossen

Nach monatelangem Schinenersatzverkehr sind die Bauarbeiten an der U1 laut Hamburger Hochbahn beendet. Damit ist die Strecke wieder durchgängig befahrbar. Nun werden bis auf die Haltestelle Alsterdorf wieder alle Stationen angefahren. | NDR Schleswig-Holstein 15.09.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Norderstedt

Das Studio Norderstedt liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Südholstein aus den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Norderstedt 8:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Südholstein sowie den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 15.09.2022 | 08:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein © NDR Foto: Lisa Kaltenbach

Krankenhäuser schlagen Alarm: Aktion am UKSH Kiel

Die Kliniken wollen auf finanzielle Probleme und Personalmangel aufmerksam machen. mehr

Videos