Stand: 22.03.2023 17:33 Uhr

Nachrichten aus Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Nordfriesland, Schleswig-Flensburg und Flensburg. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Berichtsgebiet des Studios Flensburg vom 22. März 2023.

Geschäftsführer Wernike verlässt Stadtwerke Flensburg

Die Stadtwerke Flensburg trennen sich mit sofortiger Wirkung von Geschäftsführer Dirk Wernike. Das gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt. Der Beschluss fiel in einer gemeinsamen Sitzung von Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung am Dienstagabend. Die Stadtwerke Flensburg nennen als Grund unterschiedliche Auffassungen über die künftige strategische Ausrichtung der Stadtwerke. An Wernikes Stelle tritt ab sofort Dirk Thole - zunächst bis zum 30. Juni 2024. | NDR Schleswig-Holstein 22.03.2023 16:30 Uhr

Malteser-Diako-Klinikum bekommt Geld für neues Zentralkrankenhaus

Es gibt das erste Geld vom Land für das neue Malteser-Diako-Klinikum in Flensburg. Den offiziellen Förderbescheid über gut zwei Millionen Euro zur Finanzierung der Planungskosten für das neue Zentralkrankenhaus wurde dem Klinikum am Dienstag von Gesundheitsstaatssekretär Oliver Grundei (CDU) überreicht. Das teilte das Malteser Krankenhaus mit. Die Mittel werden den Informationen nach für die sogenannte Zielfindungsphase bereitgestellt, in der Bedarfsplanung und Entscheidungsgrundlagen erarbeitet werden, um das Projekt möglichst zukunftssicher und nachhaltig zu gestalten. | NDR Schleswig-Holstein 22.03.2023 16:30 Uhr

Nationalpark Ostsee: Umweltminister Goldschmidt schlägt Zonen vor

Schleswig-Holsteins Umweltminister Tobias Goldschmidt (Grüne) hat drei Zonen als potenziell geeignet für einen Nationalpark Ostsee vorgeschlagen. Das Meer habe vielfältige Probleme, sagte Goldschmidt, deshalb sei ihm das ein ganz wichtiges Anliegen. Der Ostsee gehe es schlecht. Als mögliches Gebiet für einen Nationalpark Ostsee schweben dem Minister die Flensburger Förde bis zur Schleimündung, die südliche Eckernförder Bucht und die östliche Kieler Bucht bis östlich von Fehmarn vor. Die Gesamtfläche betrüge damit rund 190.000 Hektar. Vertretende von Landesfischereiverband und Seglerverband sind der Meinung, dass es bereits umfassende Naturschutzmaßnahmen in der Ostsee gibt. Die politische Entscheidung über einen möglichen Nationalpark wird erst in zwei Jahren fallen. | NDR Schleswig-Holstein 22.03.2023 16:30 Uhr

Überfall auf Elektrofachmarkt in Schleswig

In Schleswig hat ein Unbekannter am Dienstagabend einen Elektrofachmarkt überfallen. Laut Leitstelle hatte er eine Schusswaffe dabei. Der Täter erbeutete Bargeld - wie viel genau ist unklar. Eine Mitarbeiterin des Marktes in der St. Jürgener Straße erlitt einen Schock. Die Polizei ermittelt. | NDR Schleswig-Holstein 22.03.2023 08:30 Uhr

Prozess gegen vermeintlichen Heilpraktiker

In einer Woche startet am Landgericht in Flensburg der Prozess gegen einen 54 Jahre alten Mann. Ihm werden neben Mord 18 weitere Taten zur Last gelegt: acht Vergewaltigungen, drei sexuelle Übergriffe und sieben gefährliche Körperverletzungen an insgesamt sechs Opfern. Im August vergangenes Jahr soll der Angeklagte laut Staatsanwaltschaft seine Ehefrau getötet haben. Außerdem soll der Mann insgesamt acht Jahre lang in dem gemeinsamen Haus in Esgrus im Kreis Schleswig-Flensburg eine Praxis als Heilpraktiker betrieben haben - den Informationen nach ohne entsprechende Qualifikation. | NDR Schleswig-Holstein 22.03.2023 08:30 Uhr

Erneuter Warnstreik am Hamburger Flughafen am Donnerstag

Reisende, die am Donnerstag von Hamburg aus in den Urlaub fliegen wollen, müssen sich erneut auf Ausfälle einstellen. Die Gewerkschaft ver.di hat bekanntgegeben, dass es erneut einen 24-stündigen Warnstreik geben soll, beginnend mit der Nachtschicht am Mittwochabend. Aufgerufen sind unter anderem Mitarbeitende bei der Bordkartenkontrolle und der Flughafengesellschaft. Ver.di fordert 10,5 Prozent mehr Lohn, mindestens aber 500 Euro mehr im Monat für die Beschäftigten. Die Arbeitgeber lehnen das ab. | NDR Schleswig-Holstein 22.03.2023 07:00 Uhr

SG Flensburg-Handewitt gewinnt gegen Lissabon

Die Handballer der SG Flensburg Handewitt können fest mit dem Einzug in das Viertelfinale der European League planen. Bei Titelverteidiger Benfica Lissabon gewann die SG das Achtelfinal-Hinspiel deutlich mit 39:26. Bereits nach kurzer Zeit führte Flensburg, lag zur Pause mit 21:10 vorne. Die besten Torschützen der Flensburger waren Emil Jakobsen mit neun und Simon Hald mit sieben Treffern. | NDR Schleswig-Holstein 22.03.2023 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
3 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Flensburg 16:30 Uhr

Die Reporter berichten von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 22.03.2023 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Hinter einer Wand aus kunstvoll gestalteten Glasplatten befinden sich Urnenfächer. © NDR Foto: Hauke Bülow

Lebenswerk Totenstätte: Lübecks erster Indoor-Friedhof

Einst Kornspeicher der Lübecker Kaufmannsfamilie Mann, heute letzte Ruhestätte: Ein Gründerpaar hat an der Trave einen Urnenfriedhof eröffnet. mehr

Videos