Stand: 25.08.2022 16:29 Uhr

Nachrichten aus Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg

Mitsubishi Paper Mills will Standort Flensburg aufgeben

Am Donnerstag demonstrierten die 220 Mitarbeiter der Flensburger Papierfabrik. Der Grund: Die Geschäftsleitung in Japan gab vor drei Wochen bekannt, sich aus Flensburg zum Jahresende zurückzuziehen. Verantwortlich dafür seien die drastisch steigenden Energiekosten in dem Werk für Spezialpapiere. Der Betriebsratsvorsitzende Jan Wollatz, der auch im Bezirksvorstand der Gewerkschaft IG BCE tätig ist, sagte, das Werk habe einen hohen Gasbedarf. Außerdem wurden Managementfehler beklagt. Es sei zu wenig in neue Produkte investiert worden. Oberbürgermeisterin Simone Lange (SPD) sagte auf der Demonstration, gerade im Bereich der Papierverpackungen könne das Werk neue Märkte erobern. | NDR Schleswig-Holstein 25.08.2022 16:30 Uhr

Spende in Höhe von 13.000 Euro für das Childhood-Haus in Flensburg

Das Childhood-Haus in Flensburg hat am Donnerstag eine Spende von 13.000 Euro erhalten. Das Geld haben die Flensburger Rotary Clubs mit dem Verkauf von 2.000 Schokoladenhasen gesammelt. Das Childhood-Haus eröffnete dieses Jahr im April. Über das Haus sagte die Leiterin Dagmar Steffensen: "Das Childhood-Haus Flensburg bietet Kindern und Jugendlichen, die von Gewalt betroffen sind, Unterstützung in allen Fällen, aber auch dann, wenn sie sich für ein Strafverfahren entscheiden." | NDR Schleswig-Holstein 25.08.2022 16:30 Uhr

Wirtschaftsminister Madsen zu Gast bei Diskussion zur Zukunft von Sylt

Auf Sylt gibt es mittlerweile rund 7.500 Zweitwohnsitze. Dem stehen 11.000 Dauerwohneinheiten gegenüber. Damit zeigt sich deutlich: Einheimische haben kaum noch Platz durch immer mehr Ferienwohnungen auf der Insel. Zu diesem Thema sprach am Mittwochabend die Bürgerinitiative "Merret reicht's" mit Wirtschaftsminister Claus Ruhe Madsen (parteilos) bei einer Diskussionsveranstaltung mit dem Titel "Wem gehört die Insel?". Madsen sagte: "Es gab auch Kritikpunkte, die muss man auch mit aufnehmen. Auf der anderen Seite habe ich aber auch eine Insel erlebt, die vom Tourismus lebt. Und die weiß, dass sie die Visitenkarte von Schleswig-Holstein ist." Andere Entscheidungsträger waren nicht bei der Veranstaltung dabei, so fehlte zum Beispiel der parteilose Sylter Bürgermeister Nikolas Häckel. | NDR Schleswig-Holstein 25.08.2022 08:30 Uhr

Kanaldeckel auf B5 gelegt: Zeugen gesucht

In der Nacht zu Dienstag lagen ein Kanaldeckel, eine umgekippte Papiertonne und ein Leitpfosten auf der Fahrbahn der B5 in Höhe Stollberg bei Bredstedt (Kreis Nordfriesland). Die Polizei sucht deshalb Zeugen. Der Kanaldeckel stammte von einem Parkplatz. Diesmal war nichts weiter passiert. Bereits im Januar hatte eine Holzbank an derselben Stelle auf der Straße gestanden und einen Unfall verursacht. Die Fahrerin blieb damals unverletzt. | NDR Schleswig-Holstein 24.08.2022 16:30 Uhr

Corona-Update für die Region

Laut der aktuellen Daten der Landesmeldestelle (Stand: 24.8.) hat die Stadt Flensburg trotz leichten Rückgangs derzeit die landesweit höchste Sieben-Tage-Inzidenz mit 367,7 (Vortag: 399,5). Der Kreis Nordfriesland meldet eine Inzidenz von 315,1 (Vortag: 330,6), Schleswig-Flensburg einen Wert von 301,8 (Vortag: 318,5). Die landesweite Inzidenz fällt auf 294,5. | NDR Schleswig-Holstein 25.08.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Flensburg

Das Studio Flensburg liefert werktags um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region - von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Flensburg 8:30 Uhr

Die Reporter berichten von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 25.08.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Innenansicht des Gaskraftwerks der Stadtwerke Flensburg. © Peer-Axel Kroeske Foto: Peer-Axel Kroeske

Stadtwerke Flensburg stellen überregionale Versorgung mit Gas ein

Der Energieversorger kündigt allen Kunden außerhalb von Schleswig-Holstein - zum Teil schon zu Ende November. mehr

Videos