Stand: 07.11.2022 15:23 Uhr

Nachrichten aus Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön

A210: Sanierung der Anschlussstelle Schacht Audorf

Aufgrund von Instandsetzungsarbeiten an der A210 werden die Auf- und Abfahrten der Anschlussstelle Schacht Audorf von Montag bis Freitag gesperrt. Eine Umleitung für den abfahrenden Verkehr erfolgt über das Autobahnkreuz Rendsburg. Die Umleitung für den auffahrenden Verkehr erfolgt innerorts. | NDR Schleswig-Holstein 07.11.2022 15:00 Uhr

Kiel: Messerangriff in der Innenstadt

Nach einem Messerangriff in Kiel sucht die Polizei weiter nach den Tätern. In der Nacht zu Sonnabend hatten Unbekannte in der Innenstadt im Bereich der Straße Ziegelteich drei junge Männer durch Messerstiche teils schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei handelt es sich um drei bis vier Angreifer, die nach dem Angriff flüchten konnten. Die Polizei prüft auch Homophobie als ein mögliches Tatmotiv. Die Tatverdächtigen werden als Mitte 20 Jahre alt und vermutlich südeuropäischer Herkunft beschrieben. Konkretere Angaben konnten bislang nicht gemacht werden. Die Staatsanwaltschaft Kiel hat für Hinweise, die zur Ermittlung und Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung von 2.000 Euro ausgelobt. | NDR Schleswig-Holstein 07.11.2022 13:00 Uhr

Wasserrohrbruch in Kiel-Mettenhof inzwischen behoben

Am Montagmorgen sorgte ein Wasserrohrbruch im Kieler Stadtteil Mettenhof für eine Überschwemmung. Laut den Stadtwerken Kiel ist eine Hauptleitung in Höhe Stavangerstraße/ Skandinaviendamm gebrochen, die Reparaturarbeiten sind inzwischen abgeschlossen. Der Rohrbruch sorgte auch für eine Vollsperrung des Skandinaviendamms. Am Vormittag konnte zunächst wieder eine Spur Richtung Melsdorf freigegeben werden. Die Straße bleibt jedoch stadteinwäets laut Stadtwerke noch bis Dienstagbend gesperrt, da sie an der Stelle durch den Rohrbruch stark unterspült wurde. Zwischenzeitlich waren 500 Haushalte ohne fließend-Wasser. | NDR Schleswig-Holstein 07.11.2022 16:30 Uhr

Imland-Kliniken bleiben nach Bürgerentscheid bestehen

Die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Rendsburg-Eckernförde haben am Sonntag bei einem Bürgerentscheid mit deutlicher Mehrheit dafür gestimmt, dass beide Standorte der Imland-Kliniken in bisheriger Form bestehen bleiben. Das Ergebnis fiel deutlich aus: 67,5 Prozent sprachen sich dafür aus, dass die Klinik auch in Eckernförde in ihrer bisherigen Form erhalten bleibt. Nach dieser Entscheidung muss der Kreis nun umsetzen wofür die Bürger gestimmt haben. | NDR Schleswig-Holstein 07.11.2022 08:30 Uhr

Kieler Lichtermeer begeistert erneut

Am Sonntagabend hat das Kieler Lichtermeer tausende Besucher in die Kieler Innenstadt gelockt. Am Bootshafen und rund um die Holstenstraße fand das Event zum zweiten Mal statt. Laut Kiel Marketing war das Ziel der Aktion, energiesparend Licht in die dunkle Jahreszeit zu bringen. | NDR Schleswig-Holstein 07.11.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Kiel

Das Studio Kiel liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Kiel 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 07.11.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine handvoll Torf. © NDR

Torf: Die Suche nach einem Ersatz

Im Gartenbauzentrum in Ellerhoop forschen sie nach einer Alternative für Torf - diese zu finden, scheint aber fast unmöglich. mehr

Videos