Stand: 02.11.2018 17:40 Uhr

Waffen werden künftig wieder in Eckernförde geprüft

Die offizielle Beschuss-Stelle des Landes in Eckernförde (Kreis Rendsburg-Eckernförde) wird voraussichtlich im Sommer nächsten Jahres wieder den Betrieb aufnehmen. Eine entsprechende Vereinbarung dazu haben das Land und der Waffenhersteller Sig Sauer am Freitag unterzeichnet. Die amtliche Einrichtung für Waffen und Böller war vor knapp einem Jahr aus sicherheitstechnischen und organisatorischen Gründen größtenteils geschlossen worden. Damals hatte ein Gutachter den maroden Zustand der Anlage in Eckernförde festgestellt.

Land und Sig Sauer teilen sich Kosten

Der Waffenhersteller und 25 andere Büchsenmacher in Schleswig-Holstein mussten ihre Waffen daraufhin zu einer der fünf anderen Prüfstellen schicken, die es bundesweit gibt. Sig Sauer habe sich jetzt zu Modernisierungs- und Aufbauarbeiten verpflichtet, so der Geschäftsführer Tim Castagne. "Die Räumlichkeiten wird die Firma Sig Sauer zur Verfügung stellen und herrichten. Sie haben entsprechend auch schon Geld in die Hand genommen. Wir als Land Schleswig-Holstein sind Träger der Eichdirektion Nord, die wiederum 400.000 Euro in moderne Beschusstechnik investieren wird. Dieses Geld ist bereits für das nächste Jahr vorgesehen", sagte Staatssekretär Thilo Rohlfs am Freitag. Sig Sauer beteiligt sich nach eigenen Angaben mit mehr als 350.000 Euro an dem Projekt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 02.11.2018 | 16:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) bei den Corona-Beratungen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). © dpa Foto: Axel Heimken

Günther: Teil-Lockdown wird bis Januar verlängert

Bund und Länder sind sich über die Verlängerung einig. Ursprünglich waren die gegenwärtigen Auflagen bis zum 20. Dezember befristet. mehr

Dem Verein VfL Pinneberg wird ein Scheck bei der Siegerehrung von "Sterne des Sports 2020" überreicht. © Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. Foto: Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V.

"Sterne des Sports": VfL Pinneberg ist Landessieger

Jedes Jahr werden in Schleswig-Holstein Vereine ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße gesellschaftlich engagieren. mehr

Blick von vorne auf die Autofähre Fanafjord, die zwischen Halhjem und Sandvikvag unterwegs ist. © imago images Foto: Schöning

Neuer Versuch für Elbfähre von Brunsbüttel nach Cuxhaven

An der Elbmündung soll vom kommenden Jahr an wieder eine Fähre fahren. In der Vergangenheit waren mehrere Betreiber gescheitert. mehr

THW-Trainer Filip Jicha © picture alliance/Marius Becker/dpa Foto: Marius Becker

Packung in Veszprém - Nächste Champions-League-Pleite für Kiel

Der deutsche Handball-Rekordmeister kassierte am Mittwoch in Veszprém 41 Gegentore. Zuvor hatte es zwei Niederlagen in Folge gegen Barcelona gegeben. mehr

Videos