Stand: 06.06.2019 20:39 Uhr

Und der "Emmi" geht an ...

Für herausragende Verdienste um das Plattdeutsche sind am Donnerstag in Kiel vier Preisträger ausgezeichnet worden. Bereits zum sechsten Mal wurde der plattdeutsche Oscar "Emmi" vergeben. Verliehen werden die handgeschmiedeten Trophäen vom schleswig-holsteinischen Landtag, dem Bildungsministerium und dem Heimatbund.

Preis für Schulen in Harrislee und Karby

So ging ein "Emmi" an den vierten Jahrgang Niederdeutsch der Zentralschule Harrislee (Kreis Schleswig-Flensburg) für ihr Kindermusical "Vogel Gottlieb". Ein Projekt, das in Zusammenarbeit mit der Niederdeutschen Bühne in Flensburg entwickelt wurde und zeigt, wie die Sprache auf besonders originelle Weise an die junge Generation weitergegeben werden kann.

Ebenfalls ausgezeichnet wurden Schüler und Lehrer der Grundschule Karby (Kreis Rendsburg-Eckernförde). Laudator Robert Langhanke von der Universität Flensburg hob besonders hervor, dass die Schüler "raus gehen". Das heißt, sie treten mit ihren Liedern und Gedichten auf plattdeutschen Abenden in der Gemeinde auf.

"Emmi" für Theaterstücke und Bachelorarbeit

Außerdem wurde die Ehrenamtlerin Inke Adler aus Hattstedt (Kreis Nordfriesland) mit ausgezeichnet. Sie schreibt plattdeutsche Theaterstücke und schafft es nach Angaben der Jury immer wieder, besonders junge Leute für das Theaterspiel zu begeistern. Julian Teske aus Flensburg erhielt den Preis für seine Bachelorarbeit "Zur Didaktik und Methodik des freien Sprechens im Niederdeutschunterricht". Die Arbeit enthält konkrete Lern- und Lehrmaterialien, die in der Schule eingesetzt werden könnten.

Kinder bei der Preisverleihung.

Emmi för Plattdüütsch verliehen

Schleswig-Holstein Magazin -

In Kiel ist der "Emmi för Plattdüütsch in Schleswig-Holsteen“ verliehen worden. Einer der vier Preisträger ist die Zentralschule Harrislee mit dem Kindermusical "Vogel Gottlieb".

5 bei 7 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

20 Jahre europäische Sprachencharta in SH

In der Europäischen Sprachencharta haben sich Staaten verpflichtet, ihre Regional- und Minderheitensprachen zu schützen. Deutschland ist seit 20 Jahren dabei. Das wurde am Donnerstag in Kiel gefeiert. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Von Binnenland und Waterkant | 06.06.2019 | 20:10 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:49
Schleswig-Holstein Magazin

Künftig Doppelspitze bei der SPD?

Schleswig-Holstein Magazin
02:37
Schleswig-Holstein Magazin
01:06
Schleswig-Holstein Magazin

Youth Sailing Champions League in Kiel

Schleswig-Holstein Magazin