Sonnenuntergang am Utersumer Strand auf der Insel Föhr. © NDR Foto: Dieter Kahler

Tourismus in SH: In der Nebensaison steckt viel Potenzial

Stand: 15.10.2021 20:41 Uhr

Die Corona-Krise konnte dem Tourismus in Schleswig-Holstein offenbar weniger anhaben als in anderen Bundesländern. Das geht aus dem aktuellen Tourismusbarometer hervor.

Die Zahl der Übernachtungen im Land steigt demnach im Vergleich zum Vorjahr etwas an. Der Tourismusverband Schleswig-Holstein und Tourismusminister Bernd Buchholz (FDP) haben in Kiel die aktuellen Zahlen vorgestellt. Demnach gab es in den ersten sieben Monaten des Jahres in Betrieben mit mehr als zehn Schlafgelegenheiten fast 14,8 Millionen Übernachtungen im Land. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist das ein Plus von 0,6 Prozent. Bundesweit gab es ein Minus von fast 24 Prozent. Auf diesen Lorbeeren dürfe sich das Land nun aber nicht ausruhen, sagte Buchholz: "Die Konkurrenz wird wieder größer für den Tourismus insgesamt. Darauf müssen wir uns einstellen."

Buchholz: Nebensaison soll attraktiv werden wie Hauptsaison

Laut Tourismusverband liegt die gute Entwicklung Schleswig-Holsteins an seinen Wettbewerbsvorteilen. Urlaub an Seen, Flusslandschaften und Nord- und Ostsee liegt im Trend. In den Tourismus müsse weiter investiert werden, damit die Nebensaison genauso attraktiv wird wie die Hauptsaison, sagte Buchholz. "Da steckt das Wachstum", so der Minister.

Buchholz warnt, Preise zu erhöhen

Für den Herbst rechnet der Tourismusminister nochmal mit einem kräftigen Schub für die Branche. Die Buchungslage für Oktober und November ist nach seinen Angaben hervorragend. Er geht davon aus, dass wieder Übernachtungszahlen wie vor der Corona-Krise erreicht werden können. Buchholz warnte die Hotels und Ferienwohnungsanbieter davor, die Zimmerpreise zu überdrehen, um Verluste wieder auszugleichen.

Weitere Informationen
Schild: Feienwohnung besetzt © Fotolia.com Foto: arborpulchra

Gute Auslastung an Touristenorten in SH

Die Küstenorte an Nord- und Ostsee sind zufrieden mit der Buchungslage für die Herbstferien. Es gibt aber noch überall freie Unterkünfte. mehr

Eine Hinweistafel zu Coronatest-Möglichkeiten an einem Flughafen. © picture alliance/dpa/APA Foto: Roland Schlage

Reisen in Corona-Zeiten: Buchung und Stornierung

Was müssen Kunden bei Reisebuchungen beachten und unter welchen Bedingungen können sie kostenlos stornieren? mehr

Hinweisschild auf ein Corona-Testzentrum am Hamburger Flughafen. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Urlaub in Corona-Zeiten: Darauf müssen Reisende achten

Auf Flügen und in Zügen gilt in Deutschland weiterhin eine Maskenpflicht. Der 3G-Nachweis bei der Einreise ist ausgesetzt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 15.10.2021 | 13:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Tourismus

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Bagger steht auf einer Baufläche auf dem Gelände des AKW Brunsbüttel. © NDR

AKW Brunsbüttel: Lagerkapazitäten für Deponie-Müll schwinden

Klagen verhindern, dass Bauschutt aus Brunsbüttel nach Lübeck und Ostholstein gebracht werden kann. Die Ultima Ratio rückt näher. mehr

Videos