Ein ausgebrannter Dachstuhl qualmt nach Löscharbeiten. © TeleNewsNetwork

Tönningstedt: Feuer zerstört Einfamilienhaus

Stand: 04.02.2021 19:50 Uhr

Schwieriger Feuerwehreinsatz am Mittwochabend im Sülfelder Ortsteil Tönningstedt im Kreis Segeberg: Ein Einfamilienhaus stand in Flammen, zwei Bewohner kamen ins Krankenhaus.

Um 18.21 Uhr wurde die Rettungsleitstelle alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte der Dachstuhl des freistehenden Einfamilienhauses in voller Ausdehnung. Verstärkung wurde angefordert. Am Ende waren etwa 100 Feuerwehrleute bis zum späten Abend im Einsatz. Das Haus brannte ab. Die zwei Bewohner, 62 und 33 Jahre alt, konnten noch rechtzeitig das Haus verlassen. Sie wurden laut Polizei ins Krankenhaus gebracht - der ältere Mann erlitt schwere Verletzungen.

Winterwetter und bauliche Gegebenheiten erschweren Einsatz

Die Feuerwehr kämpfte mit zwei Drehleitern, einem mobilen Wasserwerfer und vier C-Rohren gegen die Flammen an, mehr als zehn Atemschutztrupps mussten eingesetzt werden. Die Löscharbeiten gestalteten sich aufgrund der baulichen Gegebenheiten sehr schwierig. Vieles auf dem Grundstück war zugestellt - auch mit Unrat. Zudem erschwerte die Wetterlage den Einsatz. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, Regen und später starkem Schneefall mit überfrierender Nässe organisierte die Feuerwehr Bargteheide unter anderem beheizte Zelte. Vom Kreis Stormarn wurden ebenfalls Zelte und eine warme Mahlzeit für die Einsatzkräfte beigesteuert.

Ein ausgebrannter Dachstuhl nach Löscharbeiten eines Einfamilienhauses. © TeleNewsNetwork
Der Dachstuhl des Hauses ist ausgebrannt. Die Kripo ermittelt.
Zweiter Großeinsatz binnen 24 Stunden

Beamte des Kriminaldauerdienstes Pinneberg haben die Brandstelle beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittungen zur Brandursache übernommen. Erst am Dienstagabend musste die Feuerwehr - ebenfalls im Kreis Segeberg - zu einem Dachstuhlbrand in Henstedt-Ulzburg ausrücken. Eine 58-jährige Bewohnerin wurde leicht verletzt.

Weitere Informationen
Flammen stechen aus einem Dachfenster beim Brand in einem Mittelreihenhaus in Hennstedt-Ulzburg. © TV- NEWS KONTOR

Henstedt-Ulzburg: Eine verletzte Person nach Dachstuhlbrand

Ein Brand in einem Reihenhaus in Henstedt-Ulzburg hat die Feuerwehr in der Nacht in Atem gehalten. mehr

Ein Fahrzeug vom Typ WLF- Kran mit AB- Rüst (Wechsellader Kran mit Abrollbehälter Rüst) der Feuerwehr Kiel © Michael Krohn Foto: Michael Krohn

So ist die Feuerwehr im Land ausgerüstet

Schweres Gerät für schwere Einsätze. Die richtigen Fahrzeuge sind wichtig für eine effektive Arbeit und Brandbekämpfung der Feuerwehren im Land. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 04.02.2021 | 06:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Kiels Patrick Wiencek (M.) versucht seinen Pariser Gegenspieler Dainis Kristopans zu stoppen. © picture alliance / dpa Foto: Frank Molter

THW Kiel mit Kraftakt: Knapper Sieg gegen Paris

Vor dem Viertelfinal-Rückspiel in einer Woche bangen die Kieler jedoch um den verletzten Patrick Wiencek. mehr

Videos