Späte Ernte der Frühkartoffeln

Stand: 07.07.2021 10:05 Uhr

Jetzt kommen sie wieder in die Supermärkte und Hofläden: Die Frühkartoffeln. Auch wegen ihrer leicht zu entfernenden Schale sind sie bei den Schleswig-Holsteinern sehr beliebt.

Landwirt Jan Matzat aus Tensbüttel-Röst (​Kreis Dithmarschen) erntet seine Frühkartoffeln auf Bestellung. Seine Kunden rufen ihn am Vormittag an. Erst dann fährt er mit seinem Erntetraktor aufs Feld. An diesem Tag muss er 700 Kilo aus der Erde holen. Und er ist zufrieden mit der Ernte und der Größe seiner Kartoffeln.

Vlies beschleunigt Wachstum

Damit die schneller wachsen, deckte der Landwirt die Kartoffeln mit einem Vlies ab. "Die Frühkartoffeln kommen früh raus. Manchmal kommt dann noch Frost. Unter dem Vlies gibt es eine Art Treibhauseffekt", erklärt Matzat. Doch trotz Vlies war es den Pflanzen zu kalt. Die Monate April und Mai waren vergleichsweise kühl. Die Kartoffeln wuchsen langsamer als sonst, Matzat konnte mit der Ernte erst zwei Wochen später als geplant loslegen, statt Mitte Juni erst Ende Juni.

Kartoffel bekannt für lose Schale

Kartoffeln werden mithilfe einer Erntemaschine geerntet. © NDR
Die Frühlartoffeln werden mit viel Erde geerntet, um die Schale zu schonen.

Jetzt läuft die Ernte. Und Matzat will einer der ersten am Markt sein. Dann kann er die besten Preise erzielen, sagt der Landwirt. Denn die Frühkartoffel ist bei den Kunden sehr beliebt. Die Schale kann einfach entfernt werden. Sie sitzt sehr lose. Schon beim Ernten wird ein Teil abgerieben.

Schonende Ernte

Jan Matzat muss sie deshalb mit großer Sorgfalt aus der Erde holen. "Wir holen sie mit möglichst viel Erde bis hoch zur Maschine. Erst am Ende wird die Erde komplett abgesiebt", erklärt er. Denn jede freie Stelle ist anfällig für Befall. Bevor sie in die Tüte kommen, sortiert Jan Matzat ein zweites Mal schadhafte Kartoffeln aus. Dann geht diese Fuhre an seinen Kunden raus. Und die nächste Bestellung kommt bestimmt.

Weitere Informationen
Eine Kartoffelpflanze mit Wurzeln und Knollen wird aus der Erde gezogen. © colourbox

Kartoffeln im Hochbeet anbauen

Wer nur wenig Platz hat, kann Kartoffeln im Hochbeet anbauen: Auf einem Quadratmeter lassen sich gute Erträge erzielen. mehr

Kartoffeln werden mit einer Grabegabel ausgegraben. © NDR Foto: Kathrin Weber

Kartoffeln ernten: Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Je nach Sorte dauert es bis zu fünf Monate, bis Kartoffeln erntereif sind. Woran erkennt man den richtigen Zeitpunkt? mehr

Erntearbeiten auf einem Feld an der Ostsee © NDR Foto: Søren Harms

Erntebilanz: Bauern im Norden zufrieden

Nach zwei schwierigen Jahren konnten die meisten Bauern in Schleswig-Holstein jetzt eine gute Ernte einfahren. Heute wurde Bilanz gezogen: mit Licht und Schatten. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 06.07.2021 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

NordArt-Geschäftsführer und Kurator Wolfgang Gramm © picture alliance/dpa | Marcus Brandt

Besuch bei den NordArt-Machern in Büdelsdorf

Die NordArt zählt zu den größten Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in Europa. Ein Blick hinter die Kulissen. mehr

Videos