Stand: 28.04.2019 17:37 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Pkw-Fahrer fährt auf Sandhügel

Bild vergrößern
Die Feuerwehr musste den Wagen mit Balken und Paletten sichern - der Wagen drohte abzurutschen.

Bei einem Verkehrsunfall in Stolpe-Altenkrempe (Kreis Ostholstein) ist am Sonntagmittag ein Mann leicht verletzt worden. Laut Feuerwehr war der Mann im Bereich einer Baustelle links von der Fahrbahn abgekommen und auf einen Sandhügel gefahren. Ein Sprecher sagte, der Fahrer sei zunächst bewusstlos gewesen als die Rettungskräfte eintrafen. Ein bereits bestellter Rettungshubschrauber konnte aber wieder abdrehen, weil der Mann bereits wieder zu sich gekommen war.

Die Freiwillige Feuerwehr sicherte den Wagen mit Paletten und Holzbalken ab, damit er nicht von dem Sandhaufen rutscht. Der Fahrer kam leicht verletzt in ein Krankenhaus in Neustadt. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 28.04.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:14
Schleswig-Holstein Magazin
01:48
Schleswig-Holstein Magazin
03:32
Schleswig-Holstein Magazin