Stand: 11.09.2020 17:45 Uhr

Lübeck: Frau mit Messer getötet - Ex-Partner in U-Haft

Mitarbeiter der Spurensicherung sichern Spuren nach einem Tötungsdelikt in einer Lübecker Wohnung. © Johannes Kahts
Ermittler am Freitag bei der Arbeit am Tatort in Lübeck.

Auf die 27 Jahre alte Frau, die am Freitagmorgen von Polizisten schwer verletzt in ihrer Wohnung in Lübeck gefunden wurde, ist mit einem Messer eingestochen worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft mit. Sie sei noch am Tatort an den vielen Stich- und Schnittverletzungen gestorben. Ihr früherer Lebenspartner habe die Frau in der Wohnung in Anwesenheit ihres neuen Freundes angegriffen, sagte die Lübecker Oberstaatsanwältin Ulla Hingst. Gegen den 29-Jährigen Ex-Partner wurde Haftbefehl erlassen. Er sitzt im Gefängnis.

Im Beisein des neuen Partners der Frau

Nach den bisherigen Ermittlungen hatte der Ex-Partner die ehemals gemeinsame Wohnung in einem Mehrfamilienhaus unbemerkt betreten und seine frühere Lebensgefährtin und deren neuen Partner im Wohnzimmer angetroffen. Als die Frau sagte, dass es sich bei dem Mann um ihren neuen Freund handele, soll der Ex-Partner begonnen haben, mit einem Messer auf die Frau einzustechen. Den neuen Freund der Frau soll er mit dem Messer zum Verlassen der Wohnung genötigt haben. Dieser rief die Polizei. Die nur kurze Zeit später eingetroffenen Rettungskräfte konnten die Frau nicht mehr retten.

Das Opfer hinterlässt zwei Kinder

Die Obduktion ist laut Staatsanwaltschaft noch nicht abgeschlossen. Der mutmaßliche Täter wurde von Polizisten vor dem Haus sitzend angetroffen und vorläufig festgenommen. Er hatte seinerseits einen Notruf abgesetzt und mitgeteilt, er habe seine Ex-Freundin mit Messerstichen verletzt. Das Opfer und ihr Ex-Partner stammen aus Lübeck.

Ob die Messerattacke womöglich aus Eifersucht geschah - dazu hat der Beschuldigte bisher nichts gesagt. Die junge Frau hat zwei Kinder im Alter von vier und neun Jahren. Sie waren zum Tatzeitpunkt nicht in der Wohnung und werden jetzt betreut.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 11.09.2020 | 17:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Tina Lutz und Susann Beucke (l) aus Deutschland jubeln über Silber. © picture alliance/dpa/AP

Sensationelles Silber für Susann Beucke und Tina Lutz bei Olympia

Susann Beucke aus Kiel und Tina Lutz gewinnen Silber im 49er FX bei den Olympischen Spiegel. Außerdem gab es zwei Mal Bronze. mehr

Videos