Stand: 15.11.2020 20:12 Uhr

Jürgen Ritter ist neuer Bürgermeister von St. Peter-Ording

Ein Portät von Jürgen Ritter. © Jürgen Ritter Foto: Jürgen Ritter
Im zweiten Anlauf zum Bürgermeister gewählt: Jürgen Ritter.

In St. Peter-Ording (Kreis Nordfriesland) hat sich der Kandidat der Allgemeinen Wählerschaft bei der Stichwahl zum Bürgermeisteramt durchgesetzt. Ritter erreichte 53,1 Prozent der Stimmen. In der Stichwahl wurde er auch von der SPD unterstützt. Sein Konkurrent, der Parteilose Udo Ketels, hat sich mit Unterstützung der FDP von der CDU aufstellen lassen und erreichte 46,9 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag laut der Webseite des Amtes Eiderstedt bei 52,4 Prozent.

Themen: Tourismus, Verkehr, Wohnraum

Die Stichwahl war nötig geworden, weil sich bei der Wahl am 25. Oktober kein Kandidat hatte durchsetzen können. Amtsinhaber Rainer Balsmeier trat nach 24 Jahren im Amt nicht wieder an. Die Themen im Wahlkampf waren die Weiterentwicklung des Tourismus, die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum für Einheimische und ein Verkehrskonzept, um den Ort vom Autoverkehr zu entlasten. In St. Peter-Ording leben rund 4.000 Menschen.

Weitere Informationen
Ute Rodwald steht am Strand  Foto: Frauke Hain

Corona: System lenkt Besucher in St. Peter-Ording

In St. Peter-Ording ist ein automatisiertes System zur Besucher-Lenkung an den Start gegangen. Lasersensorik und Kameras werten aus, wie voll es an Knotenpunkten im Ort und am Strand ist. mehr

Eine Visualisierung des geplanten Dünenhotels auf St. Peter-Ording, von oben angesehen © Mokka Studio

Aus für Dünen-Hotel in St. Peter-Ording

Die Investoren haben allen Plänen für das Dünen-Hotel in St. Peter-Ording am Mittwoch eine Absage erteilt. Das Haus sei so, wie der Bauausschuss es verlangt, wirtschaftlich nicht zu betreiben. mehr

Ein roter Buntstift und ein Wahlkreuz. © imago Foto: Christian Ohde

Stichwahlen in St. Peter-Ording und Uetersen

In beiden Gemeinden sind die Bürgerinnen und Bürger am Sonntag an die Urnen gegangen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Nachrichten für Schleswig-Holstein | 15.11.2020 | 08:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) bei den Corona-Beratungen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). © dpa Foto: Axel Heimken

Günther: Teil-Lockdown wird bis Januar verlängert

Bund und Länder sind sich über die Verlängerung einig. Ursprünglich waren die gegenwärtigen Auflagen bis zum 20. Dezember befristet. mehr

Dem Verein VfL Pinneberg wird ein Scheck bei der Siegerehrung von "Sterne des Sports 2020" überreicht. © Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. Foto: Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V.

"Sterne des Sports": VfL Pinneberg ist Landessieger

Jedes Jahr werden in Schleswig-Holstein Vereine ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße gesellschaftlich engagieren. mehr

Blick von vorne auf die Autofähre Fanafjord, die zwischen Halhjem und Sandvikvag unterwegs ist. © imago images Foto: Schöning

Neuer Versuch für Elbfähre von Brunsbüttel nach Cuxhaven

An der Elbmündung soll vom kommenden Jahr an wieder eine Fähre fahren. In der Vergangenheit waren mehrere Betreiber gescheitert. mehr

THW-Trainer Filip Jicha © picture alliance/Marius Becker/dpa Foto: Marius Becker

Packung in Veszprém - Nächste Champions-League-Pleite für Kiel

Der deutsche Handball-Rekordmeister kassierte am Mittwoch in Veszprém 41 Gegentore. Zuvor hatte es zwei Niederlagen in Folge gegen Barcelona gegeben. mehr

Videos