Stand: 25.01.2020 15:41 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Ideenschmiede für Nahverkehr im Norden geplant

So könnten die autonomen Fähren aussehen, die in Zukunft vielleicht irgendwann die Kieler Förde durchqueren.

Fahrzeuge, die sich von selbst fortbewegen, fallen in die Kategorie "Autonomes Fahren". In Kiel ist das möglicherweise nicht mehr nur Utopie, sondern bald Wirklichkeit: Forscher und Unternehmen wollen in der Landeshauptstadt eine Kombination aus autonom fahrenden Verkehrsmitteln im Nahverkehr entwickeln. Dafür hat das Land jetzt finanzielle Unterstützung zugesichert.

Euro-Scheine © dpa Foto: Michael Rosenfeld

Visionärer Nahverkehr in Schleswig-Holstein?

NDR 1 Welle Nord - Nachrichten für Schleswig-Holstein -

Forscher und Unternehmen wollen in Kiel eine Kombination aus autonom fahrenden Bussen und Fähren entwickeln. Das Land will das Projekt mit einer halben Million Euro fördern.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Testfeld an und auf Kieler Förde in Vorbereitung

Das Land werde das Projekt mit einer halben Million Euro fördern, sagte Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP). Er habe den Projektträgern grünes Licht für den Aufbau des nötigen Netzwerks gegeben. Aktuell bereiten Wissenschaftler ein digitales Testfeld an und auf der Kieler Förde vor: Mit Windstrom aus Schleswig-Holstein betriebene Busse und Fähren sollen intelligent miteinander verbunden werden und ohne Fahrer Personen transportieren. Das Ziel: Ein sicherer, schadstofffreier und klimafreundlicher Nahverkehr.

Buchholz: Projekt birgt Potenzial für Wirtschaft

"Unser gemeinsames Ziel ist es, zukünftig mehr Menschen dazu zu bringen, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen und damit die Umwelt und vor allem Menschen in der Stadt zu entlasten", sagte Buchholz. Die Idee berge auch für die Wirtschaft im Land enormes Potenzial. Kieler Hochschulen, die Stadt, das Land und auch Unternehmen wie ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS) und German Naval Yards arbeiten an dem Projekt mit dem Titel "CAPTin Kiel" mit. Die Abkürzung steht für "Clean Autonomous Public Transport", was "sauberer autonomer öffentlicher Verkehr" bedeutet.

Weitere Informationen

Fragen und Antworten zum autonomen Fahren

08.01.2020 08:00 Uhr

Welche Stufen des autonomen Fahrens gibt es? Was passiert auf Teststrecken? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema selbstfahrende Autos lesen Sie hier. mehr

Autonomer Bus in Lauenburg gestartet

11.10.2019 08:00 Uhr

Automatisiertes Fahren: In Lauenburg ist am Freitag ein fahrerloser Bus an den Start gegangen. Mit 18 km/h und bis zu zehn Passagieren fährt er künftig durch die Innenstadt. mehr

Wo der Norden autonom fährt

03.04.2019 13:00 Uhr

Ab sofort fahren fünf Elektro-Golf autonom durch Hamburg. Das VW-Projekt ist das bislang spektakulärste zum autonomen Fahren in Norddeutschland, aber nicht das einzige. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 25.01.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:55
Schleswig-Holstein Magazin
03:16
Schleswig-Holstein Magazin

Digitale Schulen - ab wann?

Schleswig-Holstein Magazin
03:29
Schleswig-Holstein Magazin

Peter Maffay startet Tournee in Kiel

Schleswig-Holstein Magazin