Die "Gorch Fock" ist nach einer sechsjährigen Sanierung wieder unterwegs.  Foto: Christian Wolf

"Gorch Fock": Keime im Trinkwasser verzögern ersten Törn

Stand: 08.11.2021 16:42 Uhr

Die erste Ausbildungsfahrt der runderneuerten "Gorch Fock" wird kurzfristig verschoben. Eigentlich sollte das Segelschulschiff am Mittwoch von Kiel aus Kurs auf die Kanaren nehmen.

Nach Angaben der Marine sind in der Trinkwasseranlage Keime entdeckt worden. Statt an diesem Mittwoch werde der Dreimaster wahrscheinlich am Donnerstag oder Freitag nächster Woche starten, sagte ein Marinesprecher. Es gehe um "eine ganz normale Begleiterscheinung" der langen Werftzeit, meinte Kommandant Nils Brandt. Er betonte, dass es sich nicht um eine Panne handelt. "Jetzt haben wir so ein paar Keime, die uns das Leben schwer machen", sagte Brandt. In den nächsten Tagen müssten diverse Wasserleitungen gespült werden.

Ab 2022 die ersten Offiziersanwärter wieder an Bord

Auf der Fahrt zu den Kanaren soll die Stammbesatzung nach sechs Jahren ohne die "Gorch Fock" wieder eingearbeitet werden. An Bord werden bei der anstehenden Fahrt zunächst nur die 120 Männer und Frauen der Stammbesatzung des Seglers sein. Anfang 2022 sollen dann insgesamt rund 220 Offiziersanwärter auf zwei Ausbildungstörns auf dem Schiff das seemännische Rüstzeug lernen.

Videos
Kommandant Nils Brandt posiert für Journalisten auf der "Gorch Fock".
1 Min

An Bord der sanierten "Gorch Fock"

So gut wie alles an der "Gorch Fock" ist neu. Auch die Schlafräume für die Kadetten. Kommandant Nils Brandt zeigte "sein" Segelschulschiff. 1 Min

Am 4. Oktober war die "Gorch Fock" nach rund sechs Jahren Werftzeit nach Kiel zurückgekehrt. Durch die umfangreiche Sanierung ist laut Kommandant Brandt der 89 Meter lange Dreimaster deutlich leichter geworden - mit einer Einsparung von mehr als 70 Tonnen Gewicht insgesamt.

Die Kosten für die Sanierung der Bark waren in den vergangenen Jahren von zunächst 10 Millionen auf 135 Millionen Euro gestiegen.

Weitere Informationen
Das Segelschulschiff "Gorch Fock" legt an der gleichnamigen Mole im Marinehafen in Kiel an. Nach mehrjähriger Sanierung ist das Schiff in seinen Heimathafen zurückgekehrt. © dpa-Bildfunk Foto: Axel Heimken

Blog: "Gorch Fock" liegt wieder im Kieler Heimathafen

Fast sechs Jahre lang wurde das Segelschulschiff saniert - die Kritik daran ist heftig. Sie können hier alles von der Rückkehr der "Gorch Fock" nachlesen. mehr

Die Gorch Fock unter vollen  Segeln im Jahr 1976 © dpa /  Picture Alliance Foto: Kurt Scholz

"Gorch Fock": Die Geschichte des Marine-Schulschiffs

Kaum ein deutsches Schiff ist bekannter als die "Gorch Fock". Die Sanierung des Marine-Schulschiffs war zum Debakel geworden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 08.11.2021 | 16:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Pflegerin besucht einen älteren pflegebedürftigen Mann zuhause. © NDR

Pflege auf Plattdeutsch: Der direkte Draht zu den Senioren

Viele Pflegebedürftige aus SH fühlen sich im Plattdeutschen zu Hause. Ein Pflegedienst aus Haselund geht darauf ein. mehr

Videos