"Falscher Polizist" in Itzehoe zu Haftstrafe verurteilt

Stand: 03.08.2021 16:33 Uhr

Ein Mann, der als angeblicher Polizist Schmuck und Geld erbeutet hatte, ist vom Amtsgericht Itzehoe zu einer Haftstrafe verurteilt worden.

Das Gericht verurteilte ihn nach Angaben einer Sprecherin am Dienstag zu zwei Jahren und zehn Monaten wegen Betrugs, Computerbetrugs und versuchten Betrugs. Außerdem soll der Mann die Schadenssumme zurückzahlen. In seinem Urteil betonte das Gericht, der Hamburger habe gewusst was er tat und habe dabei eine hohe kriminelle Energie gezeigt. Der 23 Jahre alte Angeklagte hatte zum Prozessauftakt von seinem Verteidiger ein Geständnis verlesen lassen. Darin hatte er zugegeben, als eine Art Kurier beteiligt gewesen zu sein.

Seniorin ging zum Schein auf Forderungen ein

Die Staatsanwaltschaft hatte dem Angeklagten vorgeworfen, einer 83 Jahre alten Frau in Wedel (Kreis Pinneberg) im vergangenen Dezember Schmuck, Wertgegenstände und Geld in Höhe von insgesamt 23.710 Euro abgenommen zu haben. Mithilfe einer 62-Jährigen aus Wedel war es im Januar gelungen, den Mann bei einer fingierten Geldübergabe festzunehmen. Die Frau war am Telefon zum Schein auf den Anruf eines falschen Polizisten eingegangen, ihr Mann verständigte die echte Polizei.

Seniorin beim Telefonieren, hinter ihr die Silhouette eines Mannes (Bildmontage) © picture-alliance / Sven Simon, Fotolia Foto: Sven Simon, ia_64
AUDIO: Prozess gegen "falschen Polizisten" (1 Min)
Weitere Informationen
Seniorin beim Telefonieren, hinter ihr die Silhouette eines Mannes (Bildmontage) © picture-alliance / Sven Simon, Fotolia Foto: Sven Simon, ia_64

So wehren Sie sich gegen Enkeltrick und Co.

Enkeltrick, Gewinnversprechen, Schockanrufe - immer wieder gelingt es Betrügern, arglosen Menschen ihr Geld abzunehmen. mehr

Eine Seniorin hält sich ein Telefon an ihr Ohr. © dpa Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Amtsgericht Itzehoe: Falscher Polizist gesteht Betrug

Der 23 Jahre alte Angeklagte gab zu, von einer Frau aus Wedel rund 23.000 Euro erbeutet zu haben. Sein Betrug war aufgeflogen. mehr

Eine Seniorin telefoniert.  Foto: Helge Albrecht

Frau aus Wedel legt Betrüger rein

Zum Schein geht die Frau auf den Anruf eines angeblichen Polizisten ein. Mit Hilfe der echten Beamten wird der Betrüger gefasst. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 03.08.2021 | 16:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Mann wirft seinen Stimmzettel für die Bundestagswahl in eine Urne. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Bundestagswahl: CDU verliert in SH acht Direktmandate

Zwei CDU-Direktkandidaten konnten sich in ihrem Wahlkreisen durchsetzen. Acht Kreise gingen an SPD-Politiker. Zum ersten Mal in SH gewannen die Grünen ein Direktmandat. mehr

Videos