Mehrere Menschen stehen vor dem schleswig-holsteinischen Bildungsministerium und demonstrieren gegen den Lehrermangel im Land. © NDR Foto: Marc Kramhöft

Demonstration in Kiel: Eltern fordern mehr Lehrer

Stand: 17.09.2021 17:53 Uhr

Lehrermangel führt an vielen Schulen in Schleswig-Holstein zu Unterrichtsausfall und zusammengelegten Klassen. Dagegen haben am Freitag Eltern und Schüler vor dem Bildungsministerium in Kiel demonstriert.

Die Demonstranten haben zum Beispiel die Zustände in den Kreisen Segeberg und Dithmarschen beklagt. Sie hielten ein großes Plakat mit der Aufschrift "Lehrermangel" hoch und machten mit Rasseln und Trommeln auf sich aufmerksam. Alexander Kraft vom Bildungsministerium stellte sich der Diskussion und sagte den Eltern und Lehrern zu, mit den Schulen und Kreisen Gespräche über das Problem zu führen.

Prien: Geldprämie für Lehrer, die aufs Land gehen

Bildungsministerin Karin Prien (CDU) hatte schon im Vorfeld dagegen gehalten und klar gemacht, dass sie einen Lehrermangel eher punktuell sehe. "Wir können nicht drei oder vier Lehrkräfte in der Hinterhand haben, die sozusagen nichts tun und die ruft man dann, wenn irgendwo jemand kurzfristig krank wird." Es sei nicht richtig, dass in zusammengelegten Lerngruppen kein richtiger Unterricht stattfinde. Außerdem betonte Prien, dass angehende Lehrer in Schleswig-Holstein eine Geldprämie bekämen, wenn sie sich für eine Stelle auf dem Land entscheiden.

Weitere Informationen
Das Bild zeigt den Unterricht in einer Schule. © picture alliance/dpa Foto: Philipp von Ditfurth

Lehrermangel in SH: Vor allem auf dem Land ein Problem

Die Unterrichtsqualität an Schulen im ländlichen Raum leidet, weil zu wenige Lehrer dort arbeiten wollen. mehr

Eine Hand zeichnet die Gendersymbole an eine Tafel, in der Mitte ist ein "Gleich"-Zeichen © Photocase Foto: Eliza

Prien schickt Gender-Erlass an Schulen - die Grünen zürnen

Die Bildungsministerin sorgt mit ihrem Nein zu Sternchen und Unterstrichen im Unterricht für Zoff in der Jamaika-Koalition. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 17.09.2021 | 17:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Bildung

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Die nach einer Schiffskollision gesperrte Holtenauer Hochbrücke in der Morgendämmerung. © Daniel Friedrichs Foto: Daniel Friedrichs

Holtenauer Hochbrücken: Fußgänger und Radfahrer dürfen wieder rüber

Der schleswig-holsteinische Verkehrsminister Madsen sagte, er hoffe, die Brücke bald auch für Pkw wieder öffnen zu können. mehr

Videos