Stand: 08.10.2018 19:26 Uhr

A7-Brücke in Quickborn: Rückbau beginnt

Neuer Asphalt, neue Leitschutzplanken - so sieht die Brücke über die A7 in Quickborn (Kreis Pinneberg) aus. Doch nun war plötzlich zu wenig Platz für Rad- und Rollstuhlfahrer. Denn die neuen Leitschutzplanken verengten den Fuß- und Radweg von einst 1,35 Meter auf 80 Zentimeter. Zu eng für Rollstuhlfahrer, Kinderwagen oder zwei entgegenkommende Radfahrer, die aneinander vorbeifahren wollen. Deshalb floss der Autoverkehr bisher mithilfe von Ampeln nur einspurig, so dass Rad- und Rollstuhlfahrer die andere Fahrbahn nutzen können.

Brücke wieder in ursprünglichen Zustand versetzt

Nach viel Streit um das Thema wird die Brücke im Harksheider Weg nun wieder in ihren ursprünglichen Zustand versetzt. Darauf hatten sich die Stadt Quickborn, das Verkehrsministerium und die Baufirma Via Solutions Nord bei einem Treffen im Rathaus geeinigt. Deswegen ist die neue Brücke seit Montag für zwei Wochen erneut gesperrt. Nicht für Autofahrer, aber für Radfahrer und Fußgänger.

Bis Ende November dauert die Rückverwandlung

Der Fuß- und Radweg soll wieder die ursprüngliche Breite bekommen: 1,35 Meter. Dafür müssen die neuen Leitplanken wieder abgenommen werden, die Gehwegplatten kommen runter. In einer zweiten Bauphase - von Ende Oktober an - gibt es dann die nächste Sperrung. Dann für Autofahrer, aber nur tagsüber - für Betonierarbeiten. Die sollen einen Monat dauern. Ende November soll die Brücke wieder für alle befahr- und begehbar sein.

Weitere Informationen
02:37
extra 3

Realer Irrsinn: Brücke in Quickborn

05.09.2018 22:50 Uhr
extra 3

Nach viermonatiger Bauzeit ist die Brückensanierung über die A7 abgeschlossen. Doch nun ist der extra abgetrennte Radweg an der Brücke zu schmal. Dafür muss eine Autospur geopfert werden. Video (02:37 min)

Brücke über A7 wird nach Umbau zum Nadelöhr

Monatelang war die Brücke über die A7 bei Quickborn gesperrt. Jetzt ist die Brücke frisch saniert - und zum Teil schon wieder dicht. Der Grund sorgt für viel Ärger in der Region. mehr

Autobahn 7: Der große Ausbau im Norden

Die A 7 wird auf einer rund 70 Kilometer langen Strecke zwischen dem Hamburger Elbtunnel und dem Dreieck Bordesholm ausgebaut. NDR.de informiert über das Bauprojekt und die aktuelle Verkehrslage. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 08.10.2018 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

03:29
Schleswig-Holstein Magazin

Den Wölfen auf der Spur

18.11.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:15
Schleswig-Holstein Magazin

Jugendliche beteiligen sich an Volkstrauertag

18.11.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:40
Schleswig-Holstein Magazin

Jugendpflegerin bringt Schönwalde auf Trab

18.11.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin