Stand: 02.11.2021 10:24 Uhr

Zusammenstoß mit Traktor: Ein Toter und vier Verletzte

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance/ ZB Foto: Arno Burgi
Bei dem Unfall starb ein 46-Jähriger, vier Menschen wurden verletzt. (Themenbild)

Ein waghalsiges Überholmanöver hat in der Grafschaft Bentheim einen schweren Verkehrsunfall mit einem Toten und vier Verletzten verursacht. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wollte ein 46-jähriger Mann mit seinem Auto auf der L67 bei Wietmarschen eine Kolonne aus drei Fahrzeugen überholen. Er übersah dabei einen entgegenkommenden Trecker mit Anhänger. Durch den frontalen Zusammenstoß mit dem Traktor wurde der Pkw gegen ein Wohnmobil geschleudert, das er überholen wollte. Das Wohnmobil geriet in einen Graben und überschlug sich. Der Autofahrer wurde tödlich verletzt, sein Beifahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Traktors und zwei Personen in dem Wohnmobil wurden leicht verletzt - sie kamen ebenfalls in eine Klinik. Den Schaden des Unfalls vom Montagabend schätzte die Polizei auf 100.000 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 02.11.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die deutsche Fahne weht vor dem Bundestag in Berlin. © Colourbox Foto: Paolo Querci

Impfpflicht: Gewissenskonflikt für Abgeordnete des Bundestags

Wie stehen Politikerinnen und Politiker aus dem Raum Osnabrück zu dem Thema? Wir haben fünf von ihnen befragt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen