Stand: 04.05.2022 09:35 Uhr

Twist: Unbekannte sprengen Automaten und flüchten unerkannt

Trümmerteile liegen nach der Sprengung eines Geldautomaten vor einer Bank. © Nord-West-Media TV
Ob und wenn ja, wie viel Geld die Täter erbeutet haben, ist noch unklar.

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch in Twist (Landkreis Emsland) einen Geldautomaten gesprengt. Laut Polizei betraten sie gegen 1.05 Uhr den Vorraum einer Bankfiliale und brachten Sprengstoff an dem Automaten an. Bei der folgenden Explosion entstand laut Polizei ein großes Trümmerfeld. Der Geldautomat befand sich in einem Wohn- und Geschäftshaus mit Arztpraxis. Die drei Bewohner konnten das Gebäude unverletzt verlassen, sagte eine Polizeisprecherin. Die Täter entkamen unerkannt. Ob mit Beute oder ohne, kann die Polizei derzeit nicht sagen.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 04.05.2022 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

mehrere Cent-Münzen locker gestapelt © NDR Foto: Julia Scheper

Wegen 95 Cent: Rentner sitzt im Gefängnis

Der Mann aus Ostercappeln wollte eine Strafe nicht voll bezahlen. Zuletzt hatte er der Polizei Gewalt angedroht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen