Stand: 29.10.2021 21:46 Uhr

Sechsjährige nach Autounfall in Esterwegen in Lebensgefahr

Ein Hubschrauber der Luftrettung im Einsatz. © NordwestMedia TV
Ein Rettungshubschrauber brachte die Sechsjährige in ein Krankenhaus. (Themenbild)

Bei der Kollision zweier Autos in Esterwegen (Landkreis Emsland) ist ein sechs Jahre altes Mädchen lebensgefährlich verletzt worden. Sie wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Laut Polizei hatte eine 34-jährige Autofahrerin, in deren Pkw das Mädchen und ein siebenjähriger Junge saßen, am Freitagnachmittag beim Abbiegen den Wagen einer 25-Jährigen übersehen. Bei der Kollision wurden die Unfallverursacherin und der Junge schwer verletzt. Die Fahrerin des anderen Wagens sowie eine sechsjährige Mitfahrerin wurden leicht verletzt.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 30.10.2021 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schlüsselbund und Geldscheine © Fotolia.com Foto: Dreadlock

Wohnungsmarkt bleibt angespannt - Mieten rasant gestiegen

Günstige Wohnungen sind Mangelware, vor allem in Metropolregionen und Universitätsstädten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen