Stand: 19.12.2020 18:44 Uhr

Polizei löst Weihnachtsfeier im Emsland auf

Ein Blaulicht auf einem Polizeiwagen, im Hintergrund ein weiterer Polizeiwagen. © picture alliance/dpa Foto:  Friso Gentsch
Insgesamt elf Menschen trafen sich in Spelle zu der Feier - sie verstießen gegen mehrere Corona-Regeln.

Wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung hat die Polizei in Spelle (Landkreis Emsland) eine Weihnachtsfeier einer Firma mit elf Personen aufgelöst. Auf das Erscheinen der Beamten am Freitagabend reagierten die Feiernden unterschiedlich: Fünf ergriffen die Flucht und konnten laut Polizei entkommen. Zwei der übrigen Männer verhielten sich dagegen "äußerst aggressiv" und attackierten die Beamten, wie ein Sprecher mitteilte. Die beiden stark alkoholisierten Männer seien schließlich mit Hilfe weiterer Einsatzkräfte überwältigt und gefesselt worden. Sie müssen sich nun wegen Widerstands gegen Polizeibeamte verantworten. Darüber hinaus leitete die Polizei gegen alle Teilnehmer der Weihnachtsfeier Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Verstößen gegen die aktuelle Corona-Verordnung ein.

Weitere Informationen
Ein Kind spielt auf dem Küchenboden, während die Mutter im Homeoffice arbeitet. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona-Lockdown: Das sind die Regeln in Niedersachsen

Auch in Niedersachsen wird der Lockdown bis März verlängert. Hier gibt es die aktuell geltenden Regeln im Überblick. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 19.12.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann trägt am Kröpcke in Hannover eine Mund-Nasen-Bedeckung. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Ein Jahr Corona in Niedersachsen: Vom ersten Fall zum Alltag

Am 29. Februar 2020 wird zum ersten Mal das damals neuartige Coronavirus in Uetze registriert. Ein Blick zurück. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen