Mehr als 100 gefälschte Impfpässe im Raum Osnabrück entdeckt

Stand: 16.09.2021 14:56 Uhr

In Niedersachsen gibt es immer mehr Fälle von gefälschten Impfpässen. Allein in Stadt und Landkreis Osnabrück weiß die Polizei von mehr als 100 Fälschungen.

Täglich kämen neue Anzeigen hinzu, sagte ein Sprecher der Polizeiinspektion Osnabrück. Die Hinweisgeber seien oft Apothekerinnen und Apotheker. Zu ihnen kommen Kunden mitunter mit gefälschten Impfpässen, um sie digitalisieren zu lassen. Die Osnabrücker Apothekerin Mareike Wetzig erklärte, dass ihr Auge geschult sei, da sie auch prüfe, ob Rezepte gefälscht sind.

Polizei rechnet im Zuge von 2G mit Anstieg

Die Polizei Osnabrück rechnet mit einem weiteren Anstieg der Fälschungen. Schließlich dürfen künftig wahrscheinlich immer mehr Lokalitäten nur mit Impf- oder Genesenen-Nachweis betreten werden. Zudem sind Corona-Schnelltests ab Mitte Oktober kostenpflichtig.

Videos
Der digitale Impfpass
2 Min

Digitaler Impfpass heiß begehrt

Der Start gestaltete sich holperig: In vielen Apotheken in Niedersachsen gab es immer wieder technische Probleme. (14.06.2021) 2 Min

Fälschen und Nutzen der Impfpässe ist strafbar

Gefälschte Impfpässe werden bereits seit Monaten im Internet angeboten. Das Landeskriminalamt Niedersachsen berichtet aktuell von einer mittleren zweistelligen Zahl an Fällen. Nach Angaben einer Sprecherin gehen die Ermittler aber von einer hohen Dunkelziffer aus. Nicht nur das Fälschen der Impfpässe, sondern auch die Nutzung ist strafbar. Die Anzeigen lauten dann auf Betrug oder Urkundenfälschung.

Weitere Informationen
Ein Stapel gelber Impfpässe. © picture alliance / Geisler-Fotopress Foto: Christoph Hardt/Geisler-Fotopres

Polizei entdeckt Fälscherwerkstatt mit Impfpässen in Hamburg

Die Hamburger Polizei hat einen 38-Jährigen verhaftet. Er soll in Rahlstedt in großem Stil Impfpässe gefälscht haben. (13.09.2021) mehr

Eine Frau bekommt von einer Gesundheits- und Krankenpflegerin eine Corona-Schutzimpfung mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer verabreicht. © picture alliance/dpa Foto:  Moritz Frankenberg

Impf-Aktionswoche mit Angeboten auch in Niedersachsen

Bundesweit werden in dieser Woche an leicht zugänglichen Orten Corona-Impfungen angeboten - etwa auf Sportplätzen. (13.09.2021) mehr

Stephan Weil (SPD) Ministerpräsident Niedersachsen. © NDR

Weil: Gastronomie und Kultur sollen 2G-Regel wählen können

Zutritt nur für Geimpfte und Genesene: Mit der neuen Verordnung will Niedersachsen das weiteren Branchen ermöglichen. (14.09.2021) mehr

Ein Impfpass und ein Smartphone, auf dem die App CovPass läuft, liegen auf einem Impfzertifikat. © picture alliance/dpa/Stefan Puchner Foto: Stefan Puchner

Dutzende Fake-Impfpässe in Niedersachsen aufgetaucht

Meist fallen die Fälschungen auf, wenn die Inhaber in einer Apotheke ein digitales Impfzertifikat verlangen. (04.09.2021) mehr

Eine benutzte OP-Maske liegt im Laub © picture alliance / SULUPRESS.DE | Torsten Sukrow/SULUPRESS.D Foto: Torsten Sukrow/SULUPRESS.D

Corona in Niedersachsen: Optimismus für Herbst und Winter

Gesundheitsministerin Behrens sieht eine gute Ausgangslage für die kommenden Monate. Dennoch sei weiter Vorsicht geboten. mehr

Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt für einen Corona-Test einen Abstrich von einer Frau © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Die Corona-Lage in Niedersachsen und in Ihrer Kommune

Corona-Regeln richten sich nach Hospitalisierung, Inzidenz und Intensivbettenbelegung. Hier die aktuellen Werte. mehr

Alena Buyx vom Deutschen Ethikrat spricht auf einer Pressekonferenz. © picture alliance/dpa Foto: Michael Kappeler

Corona-News-Ticker: Kimmich ist "Falschinformation aufgesessen"

Ethikratsvorsitzende Buyx hofft, dass der Fußball-Nationalspieler, der Langzeitfolgen fürchtet, sich doch gegen Corona impfen lässt. Mehr News im Live-Ticker. mehr

Postleitzahl-Service: Corona-Daten für Ihre Region

Sinken die Infektionszahlen weiter? Über die Webseite von NDR.de können Sie die aktuellen Corona-Zahlen für Ihre Region abrufen. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 16.09.2021 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auschwitz-Überlebende Erna de Vries 2015 © picture alliance / Geisler-Fotopress Foto:  Uli Glockmann

Holocaust-Überlebende Erna de Vries aus Lathen gestorben

Die Auschwitz-Überlebende ist im Alter von 98 Jahren gestorben. Bis ins hohe Alter hatte sie ihre Geschichte erzählt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen