Stand: 08.04.2018 17:47 Uhr

Inklusion: InduS-Liga im Emsland gestartet

Bild vergrößern
In Lingen startete am Sonntag der Ligabetrieb der InduS-Emslandliga.

Erstmals in Niedersachsen haben am Sonntag in Lingen Fußballmannschaften mit behinderten und nicht-behinderten Spielern gegeneinander gespielt. Zwischen sieben und 19 Jahre alt sind die Kicker der zehn Mannschaften, die sich in der InduS-Emslandliga, der Name steht für "Inklusion durch Sport", im ernsthaften Wettkampf gegenüber stehen.

Jugendliche auf dem Fußballplatz

Erste inklusive Fußball-Liga ist gestartet

Hallo Niedersachsen -

In Lingen sind acht Mannschaften zum Auftakt der ersten inklusiven Fußball-Liga Niedersachsens angereist. Jungen und Mädchen mit und ohne Behinderungen spielten mit.

4,12 bei 8 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Erste Inklusions-Fußballliga in Niedersachsen

Das Projekt des Kreissportbunds Emsland will die Inklusion und Integration von Menschen mit Behinderung vorantreiben. Die InduS-Liga ist die erste ihrer Art in Niedersachsen. Bundesweit treten seit 2014 inklusive Teams in Ligen gegeneinander an. Auch Bundesligavereine wie der 1. FC Köln oder Werder Bremen haben inklusive Teams gegründet.

 

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 08.04.2018 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:15
Hallo Niedersachsen

Standort für Batteriezellfertigung in Niedersachsen?

16.11.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:23
Hallo Niedersachsen

VW plant Milliardeninvestitionen in E-Mobilität

16.11.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
00:55
Hallo Niedersachsen

V-Mann: FDP und Grüne wollen externen Ermittler

16.11.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen