Stand: 07.05.2022 13:51 Uhr

Gasalarm nach Kabelbrand bei Möbelzulieferer in Melle

Feuerwehr-Fahrzeug bei Nacht; im Hintergrund Feuerwehrleute © NonstopNews
Kohlenmonoxid-Alarm in Melle, die Feuerwehr musste ausrücken. (Themenbild)

Feuerwehr und Polizei haben in der Nacht zum Sonnabend das Gelände eines Möbelzulieferers in Melle (Landkreis Osnabrück) geräumt. Zuvor hatten Rauchmelder angeschlagen, nachdem es in einem Heizungsraum des Betriebs einen Kabelbrand gegeben hatte, wie die Polizei am Sonnabend mitteilte. Dabei waren größere Mengen Kohlenmonoxid freigesetzt worden. Beschäftigte des Herstellers von Holzfurnierteilen seien in Sicherheit gebracht, niemand sei verletzt worden.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 07.05.2022 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Rettungswagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht über eine Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik

Zehnjähriger fährt auf Zweirad mit und wird schwer verletzt

Laut Polizei gab der Junge am elektrisch motorisierten Zweirad in einem unbeobachteten Moment Gas. Dadurch kam es zum Sturz. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen