Das Bild zeigt ein Plakat mit der Aufschrift: "Endlich wieder ohne Masken ohne Migranten" an einer Osnabrücker Litfaßsäule. © NDR Foto: Daniel Sprehe

Fake-Plakate in Osnabrück sorgen für Ärger

Stand: 10.05.2022 15:16 Uhr

In Osnabrück gibt es Ärger wegen rund 200 gefälschter Plakate um die Diskothek Alando Palais. Auf den Plakten wird der Diskothek eine rassistische Einlasspolitik vorgeworfen.

"We are back - endlich wieder - ohne Masken - ohne Migranten" steht auf den Fake-Plakaten. Dahinter stehen die Worte "Türsteher" und "Einlasspolitik". Die Banner seien professionell gemacht und stadtweit über die echten Plakate der Diskothek geklebt worden, sagt Alando Palais-Chef Frederik Heede. Wer die Plakate geklebt hat, ist unklar. Heede hat Anzeige erstattet.

Betreiber weist Rassismus-Vorwürfe zurück

Der Diskotheken-Betreiber zeigte sich im Gespräch mit NDR Niedersachsen verärgert über die Aktion: Zum einen, weil tatsächliche Werbeplakate des Alando Palais überklebt worden sind. Und zum anderen, weil diese Plakate dem Diskotheken-Betreiber Rassismus vorwerfen. In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Vorwürfe, dass Menschen mit Migrationshintergrund nicht von den Türstehern in das Alando Palais gelassen worden waren. Heede hatte solche Vorwürfe immer energisch zurückgewiesen. Es gab in letzter Zeit keine Anzeigen gegen die Diskothek in dieser Richtung, sagte ein Polizeisprecher NDR Niedersachsen.

Polizei stellt Plakate sicher - Staatsschutz ermittelt

Am Dienstagnachmittag wurde damit begonnen, die Plakate wieder aus dem Osnabrücker Stadtbild zu entfernen. Der Aufwand dafür ist relativ groß, weil sie im ganzen Stadtgebiet unter anderem an Litfaßsäulen geklebt, aber auch in Plakatrahmen eingesetzt wurden. Die Polizei hat einige Plakate sichergestellt. Die Staatsanwaltschaft prüft nun, in welche Richtung weiter ermittelt wird. Möglich ist auch, dass der Staatsschutz sich einschaltet, heißt es von der Polizei.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 10.05.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Drei Windräder stehen unter leicht bewölktem Himmel. © NDR Foto: Julius Matuschik

Windkraft im Emsland: Landkreis plant mehr Flächen für Windparks

Im Emsland sollen drei Prozent der Flächen für Windparks ausgewiesen werden, auch im Wald und in Schutzgebieten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen