Stand: 23.06.2020 11:18 Uhr

Emsland: Förster in Sorge vor Borkenkäfer-Plage

Tote Bäume im Harz. © NDR Foto: Martina Thorausch
Niedersachsens Fichtenwälder sind vom Borkenkäfer bedroht - so wie der Baccumer Wald bei Lingen. (Themenbild)

Förster in den Landkreisen Osnabrück und Emsland sind in großer Sorge: Der Borkenkäfer ist zurück - und die Bäume in Niedersachsens Wäldern können sich aufgrund der extremen Trockenheit nicht wehren. Vor wenigen Tagen hatte der Nationalpark Harz den Befall von rund 3.000 Hektar Wald gemeldet. Nun geben die Experten im Westen Niedersachsens Alarm. Tausende Bäume seien bereits abgestorben. Die befallenen Bäume müssen zügig aus den Wäldern entfernt werden - wie im Baccumer Wald bei Lingen.

VIDEO: Borkenkäfer und Co: Invasion der Plagen (44 Min)

"Hier bleibt nichts über"

Bis zu 2.000 Borkenkäfer können einen Baum besiedeln. Im Baccumer Wald ist bereits etwa jede fünfte Fichte befallen. Tendenz: steigend. "2018 war wild, 2019 wilder und jetzt wird es noch schlimmer", sagt Reinhard Ferchland, Leiter des Forstamtes Ankum, gegenüber NDR 1 Niedersachsen. Anfang 2020 seien mehr Käfer unterwegs als im Vorjahr. Und die Zeit drängt, denn Borkenkäfer vermehren sich extrem schnell. Laut Ferchland entstehen aus einem Käfer bis zu 100.000 Tiere innerhalb eines halben Jahres. Seine Prognose für die Fichten im Baccumer Wald ist finster: "Hier bleibt nichts über."

Neubepflanzung mit Mischwald

Parallel zum Kampf gegen die Plagen soll in den betroffenen Waldgebieten aufgeforstet werden. Die Förster planen auf den kahlen Fichten-Flächen Neubepflanzungen mit Mischwald: Statt Buchen und Fichten sollen künftig Eichen, Kiefern, Birken und Douglasien wachsen.

Weitere Informationen
Borkenkäfer sitzen auf einem Baum. © NDR

Borkenkäfer: Im Emsland wird abgeholzt

Wegen des Borkenkäfers sind in Haren auf einer Fläche von fast neun Hektar Fichten gefällt worden. Auch in Meppen werden zahlreiche Bäume wegen des Käferbefalls abgeholzt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 23.06.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Feuerwehrmann beim Löschen eines Feuers auf einem Schiff. © Nord-West-Media

Papenburg: Großeinsatz bei Feuer in Holzverarbeitungsbetrieb

160 Einsatzkräfte sind seit dem Morgen im Einsatz. Eine riesige Rauchwolke zog in Richtung Stadt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen