Stand: 24.04.2022 10:18 Uhr

Zwei Menschen bei Unfall in Sulingen schwer verletzt

Ein Rettungshubschrauber auf einem Stoppelfeld. © Nord-West-Media TV
Zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz. (Themenbild)

Bei einem Unfall in Sulingen im Landkreis Diepholz haben zwei Menschen schwere Verletzungen erlitten. Laut Polizei war ein Auto am Samstagabend auf einer Kreuzung frontal mit einem weiteren Wagen zusammengestoßen. Einer der Verletzten wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt, Rettungskräfte mussten ihn befreien. Zwei Hubschrauber brachten die Schwerverletzten ins Krankenhaus. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 24.04.2022 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Wassertropfen tropft aus einem Wasserhahn. © dpa - picture alliance Foto: Yui Mok

Wasser knapp: Versorgung im Nordwesten läuft oft auf Reserve

Grund dafür sei der stark gestiegene Verbrauch, so der OOWV. Etwa durch neue Baugebiete, aber auch durch Rasensprenger. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen