Stand: 15.09.2018 09:18 Uhr

Zugausfall: Bürgermeister kritisieren Nordwestbahn

Bild vergrößern
Seit Wochen schon ist die Nordwestbahn immer seltener zwischen Esens und Sande unterwegs.

Bürgermeister aus den Landkreisen Friesland und Wittmund haben der Nordwestbahn einen Brandbrief geschrieben. Sie kritisieren massive Zugausfälle auf der Bahnstrecke Esens-Sande, denn seit Wochen fallen immer wieder Züge aus. Manchmal sogar komplett am Vormittag, kritisiert Sandes Bürgermeister Eiklenborg. Gemeinsam mit seinen Kollegen aus Jever, Esens, Wittmund und Schortens hat er sich an die Nordwestbahn gewandt.

Meherere Koffer stehen alleine auf einem Bahngleis.

Bürgermeister-Kritik an der Nordwestbahn

Hallo Niedersachsen -

Bürgermeister aus der Weser-Ems-Region haben Zugausfälle bei der Nordwestbahn in einem Brandbrief kritisiert. Die Strecke Sande–Esens werde rücksichtslos abgekoppelt.

3,7 bei 10 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

"Eine ganze Strecke vom Bahnverkehr abgekoppelt"

Die Bürgermeister kritisieren wörtlich, dass inzwischen "auf rücksichtslose Art eine ganze Strecke vom Bahnverkehr abgekoppelt" werde. Von der Bahn seien die Bürger nicht so respektlos behandelt worden wie von der Nordwestbahn. Falls das Unternehmen kein Interesse mehr an der Strecke habe, solle es endlich verkaufen, heißt es weiter. Und weil demnächst die Nordwestbahn die S-Bahn in Hannover übernehme, empfehlen die Bürgermeister den Fahrgästen lieber gleich, sich einen Zweitwagen anzuschaffen.

Fehlende Lokführer machen Unternehmen zu schaffen

Die Nordwestbahn hingegen begründet die Zugausfälle mit bundesweit fehlenden Lokführern, einem hohen Krankenstand und der Baustelle auf der Strecke Oldenburg-Wilhelmshaven, die sich auf die Region auswirke. Die Strecke werde nicht bewusst benachteiligt, betonte eine Sprecherin des Unternehmens. Die Landesnahverkehrsgesellschaft hat angekündigt, ab Januar die Zuschüsse an die Nordwestbahn für diese Strecke deutlich zu kürzen. Die Nordwestbahn gelobt dennoch Besserung. Trotz eines großen Lokführermangels wolle man die Stabilität im gesamten Weser-Ems-Netz gewährleisten, teilte der Geschäftsführer der Nordwestbahn, Rolf Erfurt, am Freitag mit. Das Unternehmen sei dabei, neue Lokführer anzustellen und auszubilden.

Weitere Informationen

Zugausfälle: Lokführer krank oder im Urlaub

Im Süden Niedersachsens fallen auf einigen Bahnstrecken seit Wochen die Züge aus. Der Grund: Viele Lokführer sind krank, andere im Urlaub. Die Bahn verspricht neues Personal ab August. (10.07.2018) mehr

Rollt Nordwestbahn bald auf Hannovers S-Bahn-Netz?

Nach Medieninformationen verliert die Bahn-Tochter DB Regio den Zuschlag für das S-Bahn-Netz in Hannover. Die Nordwestbahn soll ab 2021 hier fahren - und kündigt Verbesserungen an. (28.04.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 14.09.2018 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:15
Hallo Niedersachsen

Standort für Batteriezellfertigung in Niedersachsen?

16.11.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:23
Hallo Niedersachsen

VW plant Milliardeninvestitionen in E-Mobilität

16.11.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
00:55
Hallo Niedersachsen

V-Mann: FDP und Grüne wollen externen Ermittler

16.11.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen