Stand: 27.03.2020 19:45 Uhr

Viele Niedersachsen melden sich als Erntehelfer

Auf einem Spargelfeld vom Hof "Mecklenburger Frische" wird nach dem Rechten geguckt. © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck
Die Spargelernte beginnt und Erntehelfer aus Osteuropa dürfen nicht einreisen - ein Problem.

In Niedersachsen steht die Spargelernte an - doch osteuropäische Erntehelfer dürfen aufgrund der Corona-Pandemie nicht einreisen. Auf diesen Missstand haben die Landwirtschaftskammern der Bundesländer reagiert: Über eine Agrar-Jobbörse im Internet wollen sie Landwirte und potenzielle Helfer zusammenbringen. Binnen weniger Tage hätten sich bereits 1.000 Menschen registrieren lassen, sagte ein Sprecher der Landwirtschaftskammer Niedersachsen am Freitag in Oldenburg. Sie haben ihre Unterstützung bei der Ernte, im Verkauf oder im Vertrieb angeboten. Darunter seien Menschen, die sonst in der Gastronomie, in der Veranstaltungstechnik und in anderen Berufen beschäftigt sind. Auch Studierende und Schüler seien dem Aufruf gefolgt.

Einkommen wird nicht auf Kurzarbeitergeld angerechnet

Normalerweise unterstützen Tausende Erntehelfer aus Osteuropa die Landwirte bei der Ernte von Obst und Gemüse. Das kurzfristig verhängte Einreiseverbot bringe unter anderem die Spargelernte in Gefahr, sagte Landvolk-Präsident Schulte to Brinke dem NDR in Niedersachsen. Über die Agrar-Jobbörse sollen nun Landwirte und interessierte Erntehelfer zusammenfinden. Das Portal ist ein gemeinsames Projekt aller Landwirtschaftskammern in Deutschland, auf dem bundesweite Job-Angebote und -Gesuche zu finden sind. Die Bundesregierung hat unterdessen dafür gesorgt, dass die Zuverdienstmöglichkeiten für Erntehelfer attraktiver sind. Bis Ende Oktober sollen diese Einkommen nicht auf das Kurzarbeitergeld angerechnet werden.

Weitere Informationen
Albert Schulte to Brinke blickt im Kuhstall seines Bauernhofs in die Kamera © dpa-Bildfunk Foto: Matthias Balk

Landvolk warnt: keine Erntehelfer, kein Spargel

Ab Mittwoch dürfen wegen der Corona-Pandemie keine Erntehelfer mehr nach Deutschland einreisen. Das Landvolk in Niedersachsen warnt: keine Saisonarbeiter, kein Spargel. mehr

Erntehelferinnen pflücken Erdbeeren. © NDR Foto: Britta Nareyka

Flüchtlingsrat gegen Ausnutzung von Asylsuchenden

In der Diskussion um Erntehelfer hat der Flüchtlingsrat vor einer Ausnutzung von Flüchtlingen gewarnt. Die Asylsuchenden dürften nicht als verwertbare Masse angesehen werden. mehr

Polnische Erntehelfer stechen den ersten Spargel aus dem Boden. © dpa Foto: Markus Scholz

Erntehelfer: Einreisestopp sorgt für Ratlosigkeit

Das Einreiseverbot für Saisonarbeiter stellt die niedersächsische Landwirtschaft vor große Probleme. Ministerin Otte-Kinast spricht von einem bitteren Schritt und schlägt Ersatz vor. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 27.03.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Krankenpfleger im Klinikum Braunschweig geht durch eine Glastür mit der Aufschrift "Notaufnahme". © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Tod nach Festnahme: Obduktion des 19-Jährigen angeordnet

Der Mann war in Delmenhorst in Polizei-Gewahrsam zusammengebrochen. Er starb kurz darauf in einer Oldenburger Klinik. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen