Studierende auf dem Campus der Universität Vechta © Universität Vechta

Uni Vechta: Studenten bestehen Klausur im zweiten Anlauf

Stand: 17.03.2022 12:58 Uhr

95 Prozent der teilnehmenden Germanistik-Studierenden haben an der Universität Vechta im zweiten Anlauf eine Grundkurs-Klausur bestanden. Das bestätigte eine Uni-Sprecherin auf Anfrage.

Im ersten Anlauf im Februar waren noch 98 Prozent der Teilnehmenden durchgefallen. Das hatte für Proteste von Studierenden sowie für bundesweites Aufsehen gesorgt. Vorwürfe einer gestörten Kommunikation zwischen Dozenten und Studierenden hatte die Uni zurückgewiesen. Die erste Klausur sei annulliert worden und werde den Teilnehmenden nicht als Fehlversuch gewertet. Normalerweise würden 60 Prozent der Studierenden den Germanistik-Grundkurstest bestehen, hieß es.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 18.03.2022 | 07:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Hochschule

Bildung

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Kanalarbeiter lassen einen Kanal-Roboter in einen Gullyschacht. © Martin Remmers/dpa Foto: Martin Remmers

Neues im Fall Joe: Polizei schließt Fremdverschulden aus

Der Achtjährige hat das Kanalsystem acht Tage lang nicht verlassen. Joe selbst sagt, er sei immer alleine gewesen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen