Stand: 13.04.2021 10:22 Uhr

Segelschulschiff "Deutschland": Umzug Richtung Bremerhaven?

Ein Radfahrer fährt an dem historischen "Schulschiff Deutschland" im Hafen von Bremen-Vegesack vorbei. © picture alliance/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich
Die "Deutschland" soll offenbar in Bremerhaven einen neuen Liegeplatz bekommen.

Das Segelschulschiff "Deutschland" zieht voraussichtlich nach Bremerhaven um. Das berichten der "Weser-Kurier" und die "Nordseezeitung". Die Mehrheit des Trägervereins habe sich dafür ausgesprochen. Der Verein war zuletzt nicht mehr zufrieden mit dem Liegeplatz des Dreimasters an der Weser in Bremen-Vegesack und hofft, dass in Bremerhaven mehr Menschen das Schiff besuchen. Auf der Deutschland kann in normalen Zeiten auch übernachtet und gefeiert werden. Für die Stadt Bremerhaven könnte der Segler ein neues Wahrzeichen werden.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 13.04.2021 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Energieversorger EWE. © NDR

Tod von Qosay K.: Verfahren gegen Polizisten eingestellt

Laut Staatsanwaltschaft Oldenburg gibt es keine Anhaltspunkte für unterlassene Hilfeleistung durch die Beamten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen