Eine SPD-Flagge weht im leichten Wind. © picture alliance Foto: Friso Gentsch

SPD in Hechthausen: War Rechtsradikaler auf Kandidatenliste?

Stand: 25.06.2021 15:17 Uhr

Hätte die SPD Hechthausen beinahe einen Kandidaten mit rechtsradikalem Gedankengut zur Kommunalwahl aufgestellt? Bei der Personalie hat es offenbar keinen Kandidatencheck gegeben.

Die betreffende Person wohnt erst seit Kurzem in Hechthausen (Landkreis Cuxhaven), heißt es. Sie ließ sich auf eine Liste mit den 15 Bewerbern setzen. Außenstehende haben die Partei nach Informationen von NDR 1 Niedersachsen darauf aufmerksam gemacht, dass der Mann auf seiner Facebook-Seite eine rechtsradikale Gesinnung erkennen ließ. Der Betroffene erklärte, die Seite sei gefälscht. Inzwischen hat er seine Bewerbung für die Kommunalwahl-Liste zurückgezogen.

SPD will künftig mehr Sorgfalt üben

Die lokale Parteispitze gibt sich zerknirscht. "Wir haben einen Fehler gemacht", räumte der Hechthausener SPD-Fraktionschef Uwe Dubbert ein. Man wolle künftig Kandidaten intensiv durchchecken. Weiter auf Vertrauen zu setzen, wäre nach diesem Vorfall naiv, heißt es aus der SPD.

Archiv
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 25.06.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zahlreiche Menschen nehmen in Oldenburg an einem Klimastreik teil. © NDR

Tausende Teilnehmer bei Protesten von "Fridays for Future"

Viel Zuspruch für die rund 60 Aktionen am Freitag in Niedersachsen. Knapp 8.000 Aktivisten demonstrieren in Hannover. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen