Stand: 12.11.2019 17:53 Uhr

Oldenburgerin wird Fraktionschefin der Linken

Amira Mohamed Ali folgt an der Fraktionsspitze der Linken auf Sahra Wagenknecht.

Die Partei Die Linke hat ihre neuen Fraktionsvorsitzenden im Bundestag gewählt. Nachfolgerin von Sahra Wagenknecht, die nicht erneut zur Wahl angetreten war, wird Amira Mohamed Ali. Die Rechtsanwältin, 1980 in Hamburg geboren, lebt seit Jahren in Oldenburg. Seit 2017 sitzt Ali für Die Linke im Bundestag. Ihr Wahlkreis ist Oldenburg-Ammerland.

Entscheidung im zweiten Wahlgang

In einem zweiten Wahlgang hatte Ali sich mit 52,2 Prozent der Stimmen gegen Mitbewerberin Caren Lay durchgesetzt. Der bisherige Co-Fraktionsvorsitzende Dietmar Bartsch wurde nach Angaben der Fraktion mit 63,7 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt. Er hatte keinen Gegenkandidaten.

Dem linken Flügel zugerechnet

Ebenso wie Wagenknecht wird Ali dem linken Flügel der Partei zugerechnet. Für die Fraktion war sie bisher Sprecherin für Verbraucherschutz und Tierschutz. Zudem arbeitete sie in den Ausschüssen für Recht und Verbraucherschutz sowie Ernährung und Landwirtschaft.

Jederzeit zum Nachhören
09:57
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

12.12.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:57 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 12.11.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:00
Niedersachsen 18.00
02:20
Hallo Niedersachsen