Stand: 23.10.2022 11:48 Uhr

Oldenburg: Feuer auf Gelände von Agravis

Der Eingang zu einem Firmengelände ist mit Schildern abgesperrt. © NDR Foto: Carsten Bunjes
Der Brand brach an einem Förderband auf dem Betriebsgelände aus.

In Oldenburg hat es in der Nacht zu Sonntag auf dem Gelände des Agrarunternehmens Agravis gebrannt. Der Brand brach an einem Förderband aus, das über eine Straße im Oldenburger Stadthafen führt, wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte. Das Förderband verbindet demnach zwei Gebäudeteile auf dem Betriebshof des Agrarkonzerns. 60 Einsatzkräfte bekämpften das Feuer. Am Morgen sei es größtenteils gelöscht gewesen. "Es war schwer, sich im Gebäude zu orientieren und herauszufinden, wie wir an die entsprechenden Bereiche der Förderanlage herankommen", sagte der Einsatzleiter der Feuerwehr. Ein Grund dafür war demnach die starke Rauchentwicklung. Die Schadenshöhe und die Brandursache waren zunächst nicht bekannt. Die Straße unter der Förderanlage wurde gesperrt. Die Statik der Förderbrücke soll überprüft werden.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 23.10.2022 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Luftaufnahme zeigt die Insel Borkum. © picture alliance/dpa/Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Gasbohrung vor Borkum: Gericht hebt Baustopp für Plattform auf

Das höchste Gericht der Niederlande hat in einem Eilverfahren eine Klage von Umweltschützern abgewiesen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen