Der Upstalsboom ist die mittelalterliche Thingstätte der friesischen Stämme bei Rahe, etwa 3,5 Kilometer westlich von Aurich. © picture-alliance Foto: Martin Kirchner

Löcher am Uptalsboom: Schatzsucher am Werk?

Stand: 12.01.2022 16:00 Uhr

Unbekannte haben auf dem Gelände des historischen Versammlungsplatzes der Ostfriesen, dem sogenannten Upstalsboom bei Aurich, Löcher gegraben und offenbar nach Gegenständen gesucht.

Die Polizei geht davon aus, dass sogenannte Sondengänger - Personen, die mit Metalldetektoren nach Gegenständen im Boden suchen - für die rund zehn Löcher verantwortlich sein könnten. Noch werde geprüft, inwieweit die Tat strafrechtlich relevant sei, sagte eine Polizeisprecherin in Aurich am Mittwoch. Im Raum stehe etwa eine Sachbeschädigung oder ein Verstoß gegen das Niedersächsische Denkmalschutzgesetz.

Denkmal offenbar nicht beschädigt

Die Tat soll sich laut Polizei zwischen Montag und Dienstag ereignet haben. Ob etwas aus den Löchern am Thingplatz entnommen wurde, ist bislang nicht bekannt. Das Denkmal selbst zumindest sei nicht beschädigt worden - auch auf dem Gelände seien keine bleibenden Schäden entstanden, nachdem die Löcher wieder zugeschüttet wurden, sagte die Polizeisprecherin.

Symbol der Friesischen Freiheit

Der Upstalsboom ist der mittelalterliche Versammlungsort der freien Friesen und gilt als Symbol der sogenannten Friesischen Freiheit: das Recht, keinem König unterstellt zu sein, das angeblich von Karl dem Großen verliehen worden sein soll. Auf dem Gelände im Landkreis Aurich markiert eine steinerne Pyramide den Upstalsboom - einen frühmittelalterlichen Grabhügel aus der Zeit um 800 nach Christus.

Weitere Informationen
Das Pingelhus in Aurich. © www.ostfriesland.travel

Ostfriesland - Türme, Tee und Orgeln

"Seid gegrüßt, freie Friesen", heißt es im Wappen Ostfrieslands. Auf Urlauber wartet eine Region mit lebendiger Kultur. mehr

Dieses Thema im Programm:

Aktuell | 12.01.2022 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Wellen peitschen auf einen Fähranleger an der Nordsee. © Nord-West-Media TV

Ausläufer von Orkantief treffen Küste und Harz

Das stürmische Wetter hält sich voraussichtlich bis Montag. Höhepunkt wird das Wochenende. Am Sonntag drohen Orkanböen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen