Stand: 29.03.2020 11:05 Uhr

Kirchweyhe: Vier Elektro-Transporter brennen aus

Feuerwehrleute löschen ein E-Fahrzeug. © Nord-West-Media TV
Die vier Elektro-Fahrzeuge wurden durch das Feuer komplett zerstört.

In Kirchweyhe (Landkreis Diepholz) sind am frühen Sonntagmorgen vier E-Transporter eines Paketdienstes in Flammen aufgegangen. Wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte, waren die Fahrzeuge bereits größtenteils ausgebrannt, als die Einsatzkräfte eintrafen. Außerdem wurden mehrere Ladestationen, ein Stromkasten und ein Baum durch den Brand beschädigt. Die Löscharbeiten gestalteten sich nach Angaben des Sprechers schwierig, weil die Elektro-Batterien der Fahrzeuge weiter Spannung abgaben. Was das Feuer ausgelöst hat, ist laut Polizei noch unklar. Die Beamten hat den Brandort beschlagnahmt und Ermittlungen eingeleitet. Der Schaden wird auf 200.000 Euro geschätzt.

 

Weitere Informationen
Fahrzeuge des Post-Tochterunternehmens Street Scooter. © dpa Foto: Axel Heimken

Deutsche Post stellt Streetscooter-Produktion ein

Die Deutsche Post hat angekündigt ihr Elektro-Fahrzeug "Streetscooter" nicht weiter zu produzieren. Man habe nie das Ziel verfolgt ein Autohersteller zu sein. Mehr auf tagesschau.de extern

 

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 29.03.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Kreuzfahrtschiff "Odyssey of the Seas" liegt in Bremerhaven. © Nord-West-Media-TV

Meyer Werft: Zwei Corona-Fälle auf der "Odyssey of the Seas"

Alle Mitarbeitenden dürfen das in Bremerhaven liegende Schiff nicht verlassen. Die Probefahrten verschieben sich. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen