Stand: 28.06.2022 16:49 Uhr

Kirchlinteln: Pferd nach Panikanfall schwer verletzt

Auf einer Strasse steht ein Einsatzfahrzeug der Polizei mit Blaulicht und dem Schriftzug Unfall bei einem Verkehrsunfall. © picture alliance Foto: Reiß
Die Polizei musste die Landesstraße 171 vorübergehend für den Verkehr sperren.

Warum das Tier in einem Transporter in Panik geraten ist, ist laut Polizei unklar. Als die beiden Begleiterinnen aus dem Auto heraus die Unruhe bemerkten, war das Tier bereits so schwer verletzt in dem Anhänger verkeilt, dass ein Tierarzt es von seinen Leiden erlösen musste. Auch Feuerwehr und Polizei wurden alarmiert. Die Landesstraße 171 musste vorübergehend für den Verkehr gesperrt werden.

 

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 28.06.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann backt in der Bäckerei des Museumsdorf Cloppenburg Brot. © dpa Foto: Sina Schuldt

Museumsdorf Cloppenburg: Sonderschau zum 100. Geburtstag

In dem Freilichtmuseum gibt es rund 50 historische Gebäude. Ein wichtiges Thema sind die Anfänge in der NS-Zeit. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen